Kanelbullens dag oder ...
Kanelbullens dag oder ...

... Tag der Zimtschnecke!

Kanelbullens dag oder ...
Kanelbullens dag oder ...

... Tag der Zimtschnecke!

1

Tag der Zimtschnecke!

07.10.2019

Am vergangenen Freitag war Tag der Zimtschnecke oder wie die Schweden sagen: Kanelbullens dag.

Und da ich eine Zeitlang in Schweden gewesen bin und meine Vermieterin die wohl traditionsreichste "Kanelbullar-Bäckerin" der Insel gewesen ist, haben wir diesen Tag im Oktober 2015 natürlich kulinarisch zelebriert.

Da in diesem Jahr der 4. Oktober bekanntlich ein Brückentag gewesen ist und ich diesen zufälligerweise frei hatte, habe ich diese Tradition aufrechterhalten und habe Zimtschnecken gebacken. Und wer sich jetzt ärgert, weil er den Tag der Zimtschnecke verpasst hat… Keine Sorge, sie schmecken an jedem Tag im Jahr gut … Probiert es aus!

zimtschnecke

Zutaten: 

  • 175g Butter
  • 500ml Milch
  • 50g Hefe
  • 130g Zucker
  • Prise Salz 
  • 1 Kg Mehl 
 
 

Zutaten für die Füllung: 

  • 70g Butter 
  • 100g Zucker 
  • 2 EL Zimt 
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei zum Bestreichen 

 

Zubereitung: 

  • aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen und diesen dann an einem warmen Ort gehen lassen. 
  • Den Teig nochmals durchkneten und diesen dann dünn & rechteckig ausrollen. 
  • Danach den ausgerollten Teig mit Butter bestreichen und das Zucker-Zimt-Gemisch großzügig darauf verteilen.  
  • Dann den Teig zu einer Rolle zusammenrollen und etwa 3cm dicke Scheiben schneiden.
  • Diese dann auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad etwa 10 Minuten backen

Guten Appetit oder wie die Schweden sagen würden "god aptit".  

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren