Dominik blubbrt
Dominik blubbrt

 

Dominik blubbrt
Dominik blubbrt

 

1

Pfullendorfer Radtouren - Durch den Oberen Linzgau (P4)

05.07.2021
Pfullendorfer Radtouren - Durch den Oberen Linzgau (P4)

Weiter gehts mit unseren Pfullendorfer Radtouren, nächste Route: Durch den oberen Linzgau.

Startpunkt Marktplatz

Wie immer ist der historische Marktplatz in Pfullendorf der Startpunkt. Die Tour umfasst 23,5 km und gehört auf jeden Fall zu der anstrengenderen Sorte. Mit zwei Steigungen a 40 Meter könnt ihr zeigen, wie viel Kraft in euren Beinen schlummert. Insgesamt sind für die Route 1,5 h eingeplant, bei einer Radtour durch diese wunderschöne Natur sollte man sich die Zeit nach oben aber eher offen halten.

Bäuerliche Landgemeine, Tobellandschaft und mehr

Zunächst wird auf der Strecke Großstadelhofen anvisiert, das zusammen mit den Weilern Kleinstadelhofen, Krähenried, Wattenreute und Furtmühle eine bäuerliche Landgemeinde bildet. In Großstadelhofen bestünde bei Interesse die Möglichkeite das dreistöckige Bauernmuseum der Familie Müller zu besichtigen. Allerdings ist eine Anfrage zuvor zwingend erforderlich. Zuvor gennantes Furtmühle stellt nun das nächste Ziel der Route dar, der Weg dorthin ist geprägt von den Eigenschaften einer Tobellandschaft: Es geht auf und ab. Die Furtmühle ist ein ländliches Familienzentrum mit vielfältigen pädagogischen Angeboten, das durch ein 400 Jahre altes Mühlenanwesen besticht, auch das Mühlenkaffee macht was her. Das Ambiente, das die Furthmühle im Gesamtpaket ausstrahlt ist beeindruckend. Weiter geht es über Katzensteig Richtung Moos, wo circa die Hälfte der Reise geschaftt wäre. Anschließend folgt eine Fahrt durch die Natur über Hattenweiler, Denkingen und Sylvenstal bis nach Pfullendorf.

Der Weg ist das Ziel

Summa Summarum brilliert die Tour durch hre Eigenschaften nicht durch große Sehenswürdigkeiten. Man spürt die Facetten einer Tobellandschaft unter seinen Rädern und schnuppert durchgehend frische Landluft. Wer sich für bäuerlich geprägte Gemeinden zusätzlich beigesitern kann, sollte diese Tour auf jeden Fall einmal in Angriff nehmen.

 Die Rad- und Wanderkarte ist kostenlos in der Touri-Info am Marktplatz in Pfullendorf erhältlich.

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Dominik

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.