Kleiderkiste in Pfullendorf

12.03.2018

Hallo liebe Familien,

heute bin ich „spätauf“, weil ich in einem Haufen Kinderkleidung sitze, die ich heute bei der „Kleiderkiste“ in der Pfullendorfer Stadthalle geshoppt habe. Meine Tochter wächst gerade aus ihrer aktuellen Kleidergröße raus. Da kam mir der Kinderbasar gerade recht um ein bisschen zu kruschteln. Hab ein paar süße Sachen gefunden, die super erhalten sind. Sogar einige Markensachen sind dabei. Auch die Auswahl an Büchern und Spielsachen war wieder sehr umfangreich. Lohnt sich immer wieder rein zu schauen, bin noch nie mit leeren Händen gegangen. Auch Kinderwägen, Kindersitze fürs Auto und anderes Babyzubehör wurde angeboten.

Im September werde ich wieder rein schauen Die „Kleiderkiste“ findet nächstes Mal am Samstag, den 22.09.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Wer schwanger ist und das mit dem Mutterpass belegen kann, der darf sogar schon ab 09:30 Uhr die Stadthalle in Pfullendorf stürmen und sich die besten Sachen aussuchen.

Wollt ihr Sachen verkaufen? Dann schaut mal auf die Homepage der Kleiderkiste unter www.kleiderkiste-pfullendorf.de und legt ein Benutzerkonto an.

#daistwaslos #shoppingmachtspaß #riesenauswahl

Jetzt ist es aber wirklich Zeit fürs Bett. Schlaft gut!

Eure Nachteule Joana

 

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Nachteule-Joana

Für dich empfohlen

  • 04.12.2018  Am Pfullendorfer Kräuterstand

    Am Pfullendorfer Kräuterstand
    Ich bin heute spätauf in Pfullendorf, weil ich morgen meinen Freund bekochen will. Ich bin mir nur noch nicht sicher womit. Zum Glück war ich heute unterwegs in der Innenstadt von Pfullendorf.
  • 15.02.2018  Sonnenaufgang über Pfullendorf

    Sonnenaufgang über Pfullendorf
    Toller Sonnenaufgang bei Pfullendorf.
  • 07.02.2019  Der Weg zur Selbstständigkeit ...

    Der Weg zur Selbstständigkeit ...
    Wer hat nicht schon mal davon geträumt, sich endlich selbstständig zu machen? Allein die Vorstellung sein eigener Chef zu sein, eigene Entscheidungen zu treffen und nicht mehr "abhängig" zu sein, ist ja auch mehr als verlockend.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren