„Earth Hour – ein Zeichen für den Klimaschutz“

21.03.2022

Am 26. März ist es wieder so weit: Für eine Stunde wird weltweit das Licht ausgeschaltet. Und das hat einen ernsthaften Hintergrund. Denn bei der „Stunde der Erde" wird auf den Klimawandel und seine dramatischen Folgen aufmerksam gemacht. Welche Auswirkungen der Klimawandel haben wird und dass wir uns nicht länger davor verstecken dürfen, das sollte jedem mittlerweile bewusst sein!

2007 fand die „Earth Hour“, die vom WWF ins Leben gerufen wurde, zum ersten Mal in Sydney statt. Damals nahmen knapp 2,2 Millionen australische Haushalte teil, um auf die Folgen des Klimaschutzes hinzuweisen. Mit dieser Erfolgsgeschichte hatte niemand gerechnet, zeigte aber, wie groß das Interesse am Klimaschutz ist. Seitdem wird diese Stunde weltweit „gefeiert“ und findet in diesem Jahr bereits zum 16. Mal unter dem Motto: „Licht aus für einen lebendigen Planeten“ statt. Und mitmachen kann jeder: Egal, ob Großstadt, Gemeinde, Privatperson oder Unternehmen. Auf der Homepage des WWFs gibt es Anmeldelinks und weitere Informationen, aber man kann natürlich auch ohne Anmeldung daran teilnehmen. 

Dieses Jahr steht die „Earth Hour“ nicht nur im Zeichen des Klimaschutzes, sondern auch im Zeichen des Friedens. Ich denke, dass jeder die furchtbaren Bilder und das unfassbare Leid in der Ukraine gesehen hat und uns fassungslos, wütend und traurig zurücklässt. In dieser Stunde wird auch an die Opfer und die unfassbaren Auswirkungen des Krieges gedacht. Uns fehlen die Worte – euch wird es genauso gehen! 

Setzen wir – mit der Earth Hour - zumindest ein kleines Zeichen.

Pfullendorf hat sich als Gemeinde angemeldet und wir sind gespannt, ob es andere Kommunen im blubbr.Land noch gleichtun werden. Wer auch Interesse hat, mitzumachen, für den haben wir die wichtigsten Infos zusammengestellt: 

  • Die Earth Hour findet am 26.März um 20.30 Uhr statt --> einfach das Licht für eine Stunde ausschalten und damit ein Zeichen setzen! 
  • Jeder kann mitmachen! Wer Lust hat, der kann auf folgenden Link klicken und sich anmelden, um nach außen eine Stimme zu zeigen (natürlich kann man auch ohne Anmeldung ein Zeichen setzen!) 
  • Ein Foto machen und es auf den sozialen Netzwerken teilen, dabei die Hashtags #LichtAus und #EarthHour setzen.

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

Für dich empfohlen

  • 05.08.2019  Ride + Reit: Bei der Räuberbahn vom Zug auf Esel umsteigen

    Ride + Reit: Bei der Räuberbahn vom Zug auf Esel umsteigen
    Park + Ride, Bike + Ride, das kennt man ja schon. Aber wohl nur die oberschwäbische Räuberbahn bietet „Ride + Reit“ an: Nämlich die Möglichkeit, direkt vom Zug auf echte Esel umzusteigen!
  • 21.10.2017  Eiszelt in Pfullendorf

    Eiszelt in Pfullendorf
    Was man im Landkreis Sigmaringen- zumindest in den Wintermonaten- wirklich gut kann, ist Schlittschuhlaufen. Da spielt es keine Rolle, ob man lieber draußen oder in der Halle fährt, es besteht fast überall die Möglichkeit zu fahren.
  • 10.09.2017  Frühstücksbrunch mit viel Liebe zubereitet

    Frühstücksbrunch mit viel Liebe zubereitet
    Ein wahrer Geheimtipp ist der Frühstücksbrunch im Moccaflor in Pfullendorf. Sensationelle Location, urig, gemütlich, Sofas, Kissen, einfach chillig.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.