Humans of SIG
Humans of SIG
Schlaflos im Gai
  • 11.10.2019  Nostalgie - Wieso die guten alten Zeiten immer besser sind

    Nostalgie - Wieso die guten alten Zeiten immer besser sind
    Es beginnt meistens spät auf. Während tagsüber das JETZT und die Menschen und der ganz normale Wahnsinn viel zu laut sind, bleibt nachts nur die Stille. Gedanken blitzen auf, Gerüche, Bilder. Eigentlich hätten wir alle Hände voll damit zu tun, die Eindrücke des hinter uns liegenden Tages ausführlich zu analysieren und einzuordnen, damit wir morgen eine neue Seite aufschlagen können, auf der alles noch weiß ist.
  • 13.09.2019  Tausche Klassenzimmer gegen Büro

    Tausche Klassenzimmer gegen Büro
    Es war einmal eine Zeit, in der war ich spät auf. Sehr spät. Draußen vor dem Fenster schlug die Kirchturmuhr ins Dunkle, elf Mal, zwölf Mal, ein Mal. Ich, siebzehn Jahre alt und frei von jeglichem Zeitmanagement, saß über meinen Schreibtisch gebeugt, ohne die Glockenschläge zu beachten. Es gab, egal in welcher Nacht, genug für mich zu tun.
  • 06.09.2019  Ein Rucksack, ein Reisetagebuch und ich. Meine ZIS-Reise

    Ein Rucksack, ein Reisetagebuch und ich. Meine ZIS-Reise
    Es gibt nur wenige Dinge im Leben, die so wichtig sind, dass sie uns nachts davon abhalten, uns unseren wohlverdienten Schlaf zu genehmigen. Diese Dinge können selbstverständlich nicht bis zum nächsten Morgen warten, nein, wir müssen uns auf der Stelle ausgiebig mit ihnen beschäftigen.
  • 16.08.2019  Ich bin dann mal weg! Für einen Monat auf zis-Reise

    Ich bin dann mal weg! Für einen Monat auf zis-Reise
    Jean Walter ist spät auf. Es ist 1939, und seine Jugend liegt bereits einige Jahre zurück, aber er kann nicht aufhören, darüber nachzudenken. Erinnerungen kommen zurück in seinen Kopf. Wie er eines Tages aufbrach, um von Frankreich nach Istanbul zu fahren. Ganz alleine. Mit dem Fahrrad.
  • 02.08.2019  Ein Fest des Glaubens? Mit 80 000 Pilgern nach Rom

    Ein Fest des Glaubens? Mit 80 000 Pilgern nach Rom
    Es ist zweiundzwanzig Uhr, als sich die Metrotüren vor mir öffnen. Sie spucken mich aus in einen Bahnhof, in dem es von Menschen nur so wimmelt. Italiener, Franzosen, Portugiesen und jede Menge Deutsche, ein Stimmgewirr, aus dem sich keine einzelnen Sätze entnehmen lassen. Die Wärme, die sich in dem unterirdischen Gebäude im Laufe des Tages angestaut hat, legt sich wie eine Decke auf meine Haut und treibt mir den Schweiß auf die Stirn. Immer noch.
  • 26.07.2019  Tausche Klassenzimmer gegen Werkbank

    Tausche Klassenzimmer gegen Werkbank
    Kaum zu glauben, aber es gab sie tatsächlich: eine Zeit, in der ich viele Nächte lang nicht spät auf war, obwohl ich eigentlich jeden Grund dazu gehabt hätte. Sie liegt noch nicht lange zurück, und eigentlich hätte sie zum ersten Mal seit langer Zeit vor allem eines beinhaltet: Freiheit.
  • 19.07.2019  Wie eine Luftmatratze das Reisen revolutioniert

    Wie eine Luftmatratze das Reisen revolutioniert
    Wie eine Luftmatratze das Reisen revolutioniert
  • 16.07.2019  Abschied von der „Flying GymGam“

    Abschied von der „Flying GymGam“
    Jetzt haben wir es endlich geschafft! Nach der aufwändigen Planung des Abiballs durch das gut organisierte Komitee fand selbiger tatsächlich am 13.07.2019 unter dem Motto „Pirates of the CarABIen – der Fluch hat ein Ende“ statt.
  • 12.07.2019  Voilà - la France: wie gut kennen wir unsere Nachbarn?

    Voilà - la France: wie gut kennen wir unsere Nachbarn?
    C´est tarde dans la nuit, mais moi je suis encore éveillée. Je ne peux PAS DU TOUT dormir. Mais pourquoi?
  • 10.07.2019  Rückblick auf die Schulzeit

    Rückblick auf die Schulzeit
    8 Jahre Schule auf dem Gymnasium Gammertingen neigen sich den Ende zu und jetzt ist es an der Zeit, die Vergangenheit Revue passieren zu lassen in diesem kurzen Artikel.
  • 02.07.2019  Abistreich am Gymnasium Gammertingen

    Abistreich am Gymnasium Gammertingen
    Der Abistreich, in Österreich auch Maturastreich genannt, ist ein Jugendritual, das meist nach den letzten Prüfungen an den Schulen organisiert wird. In der Regel wird ein Spektakel veranstaltet, bei dem der Schulbetrieb so stark gestört wird, dass an diesem Tag kein Unterricht mehr möglich ist. Zuerst werden die Türen abgeriegelt. Die Lehrer müssen sich in Minispielen gegen die Schüler beweisen und sich dadurch den Schlüssel für die Schule erkämpfen. Nachdem der Unterricht begonnen hat, gehen die Abiturienten in den Klassen vorbei und stören den Unterricht.
  • 21.06.2019  Das SouthSide-Wochenende ohne Southside - Chronologie des Elends

    Das SouthSide-Wochenende ohne Southside - Chronologie des Elends
    Es gab einst einen Mann, der so weise war, dass er es bis zum Philosophen und zum Kaiser gebracht hatte – damals im alten Rom. Von ihm stammen Sätze wie: „Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab“. Womit er sicher recht hat. Insbesondere hatte er einmal so oder vielleicht so ähnlich gesagt: „Am Ende seines Lebens bereut man nie, was man getan, sondern immer, was man nicht getan hat.“
  • 28.05.2019  Die Mottowoche des Gymnasiums Gammertingen

    Die Mottowoche des Gymnasiums Gammertingen
    Ereignisse wie beispielsweise die Mottowoche gehörten wahrscheinlich schon immer zu jenen, welche wir in unsrer kompletten Schullaufbahn kaum abwarten konnten. Schon in jüngeren Klassenstufen, doch vor allem in der Unterstufe, war die Mottowoche immer ein riesen Highlight. Gespannt wurde in der Aula gesessen und mit großen Augen in Richtung Eingang geschaut, um zu beobachten, wie die Zwölftklässler wohl dieses Mal "verkleidet" waren.
  • 19.04.2019  Zweite Heimat in Sigmaringen: Abdul und Muze und ihr Leben im Haus Nazareth

    Zweite Heimat in Sigmaringen: Abdul und Muze und ihr Leben im Haus Nazareth
    Heimat. Es ist dieses Urgefühl, das jeder einzelne von uns in sich trägt, und ob er es will oder nicht, das Gefühl steuert uns immer wieder in eine bestimmte Richtung. Selbst spät auf, wenn die Dunkelheit bestimmte Wege und Anhaltspunkte in sich verschluckt, wissen wir immer noch um unsere Heimat, ihre Gerüche und Geräusche, und vor allem um ihren Wert. "Heimat ist kein geographischer Begriff. Man trägt sie in sich selbst", sagte einmal Andrej Sinjawski
  • 18.04.2019  Vom Lernen auf (und aus der) Geschichte

    Vom Lernen auf (und aus der) Geschichte
    „Die unendliche Geschichte“ war als Kind eines meiner Lieblingsbücher, oft zauberten mir die Erzählungen aus Phantásien vor dem Schlafengehen ein Lächeln ins Gesicht. Doch die Bedeutung dieses Titels ist für mich mittlerweile eine andere, denn die Vorbereitung auf mein viertes schriftliches Prüfungsfach lässt sich geradezu wunderbar als „unendliche Ge-schichte“ beschreiben.
  • 05.04.2019  Schwarz ist bunt genug - Fraukes schwarz eingefärbte Wahlfamilie

    Schwarz ist bunt genug - Fraukes schwarz eingefärbte Wahlfamilie
    Die Tatsache, dass sich die Erde um die Sonne dreht, und daher stets irgendwo auf der Welt Tag ist, ist schön und gut. Dass – egal zu welcher Uhrzeit – immer jemand wach ist, fällt dagegen manchmal schwer zu glauben. Spät auf, ganz alleine im dunklen Zimmer. Manchmal braucht es die Gewissheit, dass da noch mal jemand ist, der dasselbe denkt: „Wann ist diese Nacht endlich vorbei?“ Oder aber: „Könnte der Moment doch nur für immer bleiben?“
  • 29.03.2019  „Nicht im Traum ziehe ich das an!“ - Eine Shoppingtour durch die Zeit

    „Nicht im Traum ziehe ich das an!“ - Eine Shoppingtour durch die Zeit
    Spät auf kann es so schön sein – und ja so gefährlich. Einfach schlaflos im Bett liegen und die nur mit äußerst großer Fantasie existierenden Schäfchen zu zählen würde nicht unserem Anspruch nach sinnvoll genutzter Zeit und ausgelebten Hobbys entsprechen. Man sucht sich also zwangsläufig eine Beschäftigung. Lesen wäre gut für den Intellekt, denke ich mir, aber meistens ist das Bücherregal viel zu weit weg und das Bett eindeutig zu bequem um aufzustehen.
  • 07.03.2019  Produktivität über den Tag hinweg

    Produktivität über den Tag hinweg
    Die Produktivität eines Menschen am Morgen ist einzigartig. Als erstes ist es wichtig, genügend geschlafen zu haben. Dies ist normalerweise frühestens um neun Uhr der Fall, oft muss man aber bis zwölf Uhr schlafen, um fit zu sein. Da dieser Text die Morgenstunden behandelt, gehen wir optimistisch von ersterer Uhrzeit aus.
  • 28.02.2019  Frustessen

    Frustessen
    Bestimmt kennt jeder das Gefühl, wenn man nach einem langen und stressigen Tag nach Hause kommt und direkt nach etwas zum Naschen greift. Essen macht bekanntlich glücklich!
  • 26.02.2019  5 Tipps für das perfekte Kostüm zur Fasnet

    5 Tipps für das perfekte Kostüm zur Fasnet
    Der Höhepunkt der Fasnet steht unmittelbar bevor und es wird Zeit für die letzten Vorbereitungen. Doch bei manch einem Narren kommt Zweifel auf. Was, wenn das Kostüm dieses Jahr doch nicht so richtig ins Schwarze trifft? Und welche Dinge sollte man beim Narrenkostüm beachten? Zunftmeister Andres Narr und Ehrenzunftmeister Karl Fehrenbach von der Narrenzunft Stegstrecker in Pfullendorf geben hilfreiche Tipps.
  • 21.02.2019  Viele Wege führen ans Ziel!

    Viele Wege führen ans Ziel!
    Wenn ich ab jetzt jedes Mal, wenn im Unterricht das Wort Abitur fällt, einen Euro in ein Sparschwein stecke, könnte ich mir ein Studium an einer Eliteuniversität leisten.
  • 14.02.2019  Zukunftspläne nach dem Abi

    Zukunftspläne nach dem Abi
    Unsere Zukunftspläne entwickeln sich schon viel früher als wir uns eigentlich damit beschäftigen wollen. Schon in der neunten Klasse, wenn wir die Aufgabe haben uns einen einwöchigen Job für unser BOGY-Praktikum zu suchen, beschäftigen wir uns mit unserer Zukunft. Durch das Sozialpraktikum und durch Praktika die wir eventuell eigenständig aufsuchen, werden wir schon früh mit der Frage „Was hast du eigentlich nach dem Abi vor?“ konfrontiert.
  • 07.02.2019  Arbeiten neben der Schule

    Arbeiten neben der Schule
    Es ist Freitag, endlich ist wieder eine Schulwoche geschafft. Doch heute bin ich nicht spät auf, denn für mich gilt: Morgen werde ich arbeiten.
  • 31.01.2019  Der Umgang mit Leistungsdruck

    Der Umgang mit Leistungsdruck
    Wie genau gehen wir eigentlich mit Leistungsdruck um? Ich bin spät auf, um genau dieser Frage auf den Grund zu gehen. Dabei agiert wohl fast jeder Mensch nach dem Motto "Push it to the Limit!". So auch wir, die angehenden Abiturabsolventen des Gymnasiums Gammertingen.
  • 29.01.2019  FSJ bei den Maltesern in Sigmaringen

    FSJ bei den Maltesern in Sigmaringen
    Nachteule Isabel war zu Besuch in der Rettungswache der Malteser in Sigmaringen. Dort hat sie sich mit der FSJlerin Kristin Ohl getroffen. Von ihr hat sie erharen, was man während des Freiwilligen Sozialen Jahrs dort so alles macht.
  • 24.01.2019  Die scheinbar endlose Seminararbeit

    Die scheinbar endlose Seminararbeit
    „Mach bloß keinen Seminarkurs!“ Das hörten wir oft, als wir uns kurz vor der Kurswahl für die Oberstufe bei älteren Schülern der Kursstufe über verschiedene Wahlmöglichkeiten informierten. Auch uns erging es anfangs ähnlich und wir hätten somit jedem, der uns danach gefragt hätte, davon abgeraten.
  • 18.01.2019  Ein Alltag ohne Lebensmittelverschwendung

    Ein Alltag ohne Lebensmittelverschwendung
    Vor einer Woche ging es hier bei Spätauf schon einmal darum: Lebensmittelverschwendung, ihre Folgen und was foodsharing dagegen unternimmt. Ertappt ihr euch seit diesem Bericht oder schon länger auch manchmal dabei, spät auf noch über dieses Problem zu grübeln?
  • 09.01.2019  Rückblick 2018 - Ziele 2019

    Rückblick 2018 - Ziele 2019
    2018 ist vorüber und damit auch schon fast unser drittes Halbjahr in der Oberstufe. Wie schnell diese Zeit verging, wird einem erst jetzt bewusst, kurz bevor alles wieder vorbei ist. Rückblickend können wir jetzt schon an eine schöne gemeinsame Zeit denken, in der wir oft spät auf waren.
  • 21.12.2018  Eine Landebahn für das Christkind

    Eine Landebahn für das Christkind
    Herr Liebig ist spät auf. Eigentlich ist es nach einem langen, winterlichen Tag längst Zeit für ihn ins Bett zu gehen. Doch vorher gibt es noch einiges zu tun, denn mit Familie Liebig gehen auch ihre leuchtenden Elche, Rehe, Schlitten, Sterne, Goldregen und Lichterketten zu Bett. Nur wenige ihrer Dekostücke funktionieren mit Zeitschaltuhr, den Rest steckt das Ehepaar aus Neufra Abend für Abend ein und beim Zubettgehen wieder aus. Eine Routine, die zur Tradition geworden ist, und eine Leidenschaft, die einst aus einer einfachen Idee entstanden ist.
  • 07.12.2018  Von draußen von der Donau, da komm' ich her

    Von draußen von der Donau, da komm' ich her
    Der heilige Nikolaus von Myra ist spät auf. Ein bisschen Schlaf – das wäre so schön und ist in der Weihnachtszeit undenkbar. Morgen ist der 6. Dezember und wie jedes Jahr wird er seines Amtes walten und die Kinder und großen Kinder glücklich machen.
  • 30.11.2018  Weihnachtsmann vs. Christkind

    Weihnachtsmann vs. Christkind
    Spät auf kann es mitunter ganz schön einsam werden. Insbesondere, wenn man sich auf einem um diese Zeit selbstverständlich menschenleeren Marktplatz befindet und nur den Flocken zusehen kann, die im Licht der Straßenlaternen auf die Erde tummeln.
  • 27.11.2018  Auf Einsatzübung mit der Feuerwehr Hitzkofen

    Auf Einsatzübung mit der Feuerwehr Hitzkofen
    Kim Wiehl von der Freiwilligen Feuerwehr in Bingen-Hitzkofen nimmt unsere Nachteule Susanne mit auf eine Einsatzübung, bei der die Personenbergung aus einem verunfallten Mercedes simuliert wird.
  • 16.10.2018  Hermann Geil - das Original vom Seepark Pfullendorf

    Hermann Geil - das Original vom Seepark Pfullendorf
    Ich bin heute spätauf, denn ich zittere immer noch vor Kälte wenn ich an mein Gespräch im Wasserskipark in Pfullendorf denke.
  • 09.10.2018  Functional Training mit Franz Hug

    Functional Training mit Franz Hug
    Nachteule Susanne hat sich auf eine Einheit Functional Training mit Personal-Trainer Franz Hug aus Pfullendorf eingelassen.
  • 25.09.2018  Lauftraining mit Personal Trainer Franz Hug

    Lauftraining mit Personal Trainer Franz Hug
    Nachteule Susanne ist mal wieder sportlich unterwegs. Heute geht sie der Frage nach: Was kann ich machen, um beim (Dauer-) Laufen noch besser zu werden? Im Seepark Pfullendorf hat Sie den Personal Trainer Franz Hug getroffen und ihn um Rat gebeten.
  • 14.08.2018  Mountainbiker Markus Schmidt aus Bad Saulgau

    Mountainbiker Markus Schmidt aus Bad Saulgau
    Nachteule Susanne hat sich in Sigmaringen mit dem Mountainbiker Markus Schmidt vom Team "Craft-Rocky Mountain" getroffen und ihn gefragt, welche Ausstattung man sich zum Biken zulegen sollte. Nicht lange hat es gedauert, bis beide auf dem Rad waren und dann ging's los über Stock und Stein...
  • 03.08.2018  Der Abijahrgang 2018 verabschiedet sich in die Freiheit

    Der Abijahrgang 2018 verabschiedet sich in die Freiheit
    Abiwahn – das war am Anfang nur ein Wort. So wie das Abitur ein Wort war, dem wir einen Großteil unseres Lebens keine oder zumindest nur all zu wenig Beachtung geschenkt hatten – obwohl es doch 12 Jahre lang das war, auf das wir hingearbeitet haben. So oft kroch es erst spät zurück in unser Bewusstsein, das kleine Wort „Abitur“, und mit ihm sämtliche Zweifel, Überlegungen und Funken von Vorfreude.
  • 01.08.2018  Rückblick aufs Abi: Was hättest du im Nachhinein gerne anders gemacht?

    Rückblick aufs Abi: Was hättest du im Nachhinein gerne anders gemacht?
    Die letzten Wochen sind wir alle öfters mal spät auf, denn jetzt können wir es uns leisten: Das Abitur ist endlich komplett geschafft! Es ist nun schon eine ganze Weile her, seit wir alle Prüfungen hinter uns gebracht haben.
  • 30.07.2018  Rückblick auf die Schulzeit

    Rückblick auf die Schulzeit
    Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit, da lebte ein kleiner, unerfahrener Bub. Er verbrachte den Großteil der Zeit, die ihm zur Verfügung stand, mit Spielen. Ob mit Freunden oder allein, dass war egal, wichtig war nur das Spielen.
  • 27.07.2018  Es ist Zeit zu gehen

    Es ist Zeit zu gehen
    Wir kennen sie alle: Die Fragen, was denn einmal aus uns werden soll.
  • 23.07.2018  Der perfekte Auslandsaufenthalt

    Der perfekte Auslandsaufenthalt
    Endlich das Abi in der Tasche, endlich die Freiheit haben einmal etwas anderes tun zu können, als dem alltäglichen Schulalltag und Lernstress nachzugehen. Dies ist doch der perfekte Zeitpunkt für einen längeren Auslandsaufenthalt!
  • 20.07.2018  School's out forever ...

    School's out forever ...
    Eigentlich wollte ich heute spät auf noch die Zeit mit meinen Freunden genießen. So stellt man sich den Sommer nach dem Abitur auch vor. Partys, Urlaub, Sonne, Meer,… und am besten jeden Tag spät auf sein.
  • 18.07.2018  Abiball Survival Kit

    Abiball Survival Kit
    Wir wussten alle: wir sind heute spätauf. Ein langer, ereignisreicher Abend lag vor uns, der langersehnte Abiball.
  • 17.07.2018  Unterwegs mit Busfahrer Christian Hofmann

    Unterwegs mit Busfahrer Christian Hofmann
    Heute bin ich mit dem Bus gefahren und habe mich mal wieder gefragt, was einen Menschen dazu bewegt, Busfahrer zu werden. Ich bin spätauf und stelle mir immer noch diese Frage.
  • 13.07.2018  Highlights vom Abistreich

    Highlights vom Abistreich
    Spät auf und früh auf – passt nicht zusammen, haben wir aber geschafft. Wie, weiß im Nachhinein vermutlich keiner und Fakt ist, dass wir nach diesem Erlebnis alle in ein kollektives Koma gefallen sind.
  • 13.07.2018  Highlights vom Abiball

    Highlights vom Abiball
    „Heute Abend vollenden wir als Stufe endgültig das Bilden einer Einheit.“ – M. Lukacic
  • 11.07.2018  Vom Umgang mit Erwartungen

    Vom Umgang mit Erwartungen
    Erwartungen hat man immer. Sie entscheiden ob man enttäuscht, glücklich oder zufrieden ist. Wird deine Erwartung erfüllt, bist du zufrieden. Wird deine Erwartung sogar übertroffen, bist du glücklich. Wird deine Erwartung jedoch nicht erfüllt bist du enttäuscht.
  • 10.07.2018  Strahlemann – was ihr über die Rocker aus Meßkirch wissen müsst

    Strahlemann – was ihr über die Rocker aus Meßkirch wissen müsst
    Meine Freundin Lena hat mir neulich beim Kaffeetrinken erzählt, dass Sie letzte Woche noch spätauf war und nicht schlafen konnte. Der Grund war ein Feuerwehreinsatz in ihrer Straße. Nachts um drei Uhr kamen zwei große Einsatzwagen und mehrere kleine Fahrzeuge angebraust um ein Feuer zu löschen.
  • 09.07.2018  Wie war das mündliche Abitur?

    Wie war das mündliche Abitur?
    Heute sind wir spät auf, denn unsere Prüfungen sind nun ENDLICH vorbei!!! Die letzte Hürde, die es noch zu meistern gab, war für viele die mündliche Präsentationsprüfung.
  • 05.07.2018  Highlights der Abiparty 2018

    Highlights der Abiparty 2018
    Die ganze Stufe war an diesem besonderen Abend spät auf. Endlich war es soweit, unsere langersehnte, eigene Abiparty stand kurz vor der Tür. Doch für uns stand nicht das Feiern, sondern das Ausschenken und andere Arbeiten im Vordergrund, um eine eindrucksvolle und vor allem gelungene Abiparty zu erreichen.
  • 04.07.2018  Die schriftlichen Abiturergebnisse sind da

    Die schriftlichen Abiturergebnisse sind da
    Gestern war ich wieder spät auf… Nicht etwa weil ich über Pläne für meine Zukunft nachgedacht hatte, über meine Kursstufenzeit oder welche Serie ich als nächstes anschaue, sondern weil sich in meinem Kopf die ganze Abiturphase wiederholte.
  • 02.07.2018  Die Präsentationsprüfung kann kommen

    Die Präsentationsprüfung kann kommen
    Die Vorbereitungen laufen… die letzte Prüfung für das Abitur steht an: Die Präsentationsprüfung! Für diese Prüfung suchen sich alle Schüler, die keinen Seminarkurs vollendet haben, zuerst mal ein Fach aus, in dem sie ihre mündliche Präsentation halten wollen.
  • 29.06.2018  Endspurt – Auf der Suche nach Motivation

    Endspurt – Auf der Suche nach Motivation
    Endlich vorbei! Dieses Gefühl hatte ich schon so einige Male, meistens spät auf in der Nacht, wenn wir eine von vielen überlebten Prüfungen gefeiert haben. Das letzte schriftliche Abitur, die letzte Klausur, die Englisch-Kommunikationsprüfung – die Partys danach waren jedes Mal legendär. Nur leider war der Endlich-vorbei-Gedanke dabei jedes einzelne Mal falsch.
  • 27.06.2018  Denkst du viel über die Abiklausuren nach?

    Denkst du viel über die Abiklausuren nach?
    Denkst du viel über die Abiklausuren nach, denkst du oft daran welche Note du wohl hast, hast du Angst?
  • 26.06.2018  Freiwillig Lebensretter sein: Bei der Feuerwehr Sigmaringen

    Freiwillig Lebensretter sein: Bei der Feuerwehr Sigmaringen
    Meine Freundin Lena hat mir neulich beim Kaffeetrinken erzählt, dass Sie letzte Woche noch spätauf war und nicht schlafen konnte. Der Grund war ein Feuerwehreinsatz in ihrer Straße. Nachts um drei Uhr kamen zwei große Einsatzwagen und mehrere kleine Fahrzeuge angebraust um ein Feuer zu löschen.
  • 25.06.2018  Ein Blick nach vorne – Wie soll die Zukunft aussehen?

    Ein Blick nach vorne – Wie soll die Zukunft aussehen?
    Ich bin mal wieder spät auf… Heute weil mich Bauchschmerzen plagen. Bauchschmerzen, die ich den Zukunftsplänen zu verdanken habe. Vielleicht gerade deshalb Bauchschmerzen, weil ich noch gar keine Zukunftspläne habe. Der Druck wird dabei aber immer größer.
  • 22.06.2018  Rückblick Kursstufenzeit

    Rückblick Kursstufenzeit
    „Wie war die Kursstufe?“ - diese Frage hört man in den zwei Jahren vor allem von jüngeren Schülern immer wieder. Kann man sich darauf freuen, oder sollte man lieber noch die im Vergleich eher stressfreie Zeit davor genießen?
  • 20.06.2018  Die Kommunikationsprüfung

    Die Kommunikationsprüfung
    Der Countdown läuft…bei einigen ist die letzte Prüfung nun vorbei und alle sind noch spät auf, um dies zu feiern. Die Kommunikationsprüfung, sie ist ein Teil des Englisch bzw. Spanischabiturs, sorgte für die finale Anspannung.
  • 18.06.2018  Tipps für die Kommunikationsprüfung

    Tipps für die Kommunikationsprüfung
    Wie die Kommunikationsprüfung abläuft, ist den meisten Abiturienten und Abiturientinnen klar. Was dem ein oder anderen eher Sorgen bereitet ist die Vorbereitung. Jeder bereitet sich unterschiedlich vor. Deshalb hier ein paar hilfreiche Tipps, die jedem helfen könnten.
  • 15.06.2018  Ganz ehrlich: Wer hat jetzt noch Lust auf Unterricht?

    Ganz ehrlich: Wer hat jetzt noch Lust auf Unterricht?
    Ich bin heute mal wieder spät auf. Aber das ist in letzter Zeit ja auch nicht mehr so wichtig. Wer interessiert sich jetzt noch dafür, ob man pünktlich kommt? Naja. Auf geht’s, es ist ja nicht mehr lange.
  • 13.06.2018  Seminarkurs

    Seminarkurs
    Obwohl ich letztes Jahr noch nicht im eigentlichen Abi-Stress in den Osterferien war, war ich gefühlt jeden Tag spät auf. Die Abgabe meiner Seminararbeit stand nämlich vor der Tür. Tage voller Kopfzerbrechen, Verzweiflung und gelegentlichen Hoffnungsschimmern neigten sich dem Ende zu.
  • 11.06.2018  Letzte Klausur unseres Lebens

    Letzte Klausur unseres Lebens
    Spät auf war ich, als ich am Sonntag vor der GMK-Klausur versucht habe, mir noch den restlichen Stoff ins Hirn zu prügeln. Es war schwer, genügend Motivation zum Lernen zu finden, vor allem wenn man noch Reste von der Abi-Reise mit sich schleppt. Aber dennoch konnte ich mich aufraffen, nur noch einmal büffeln und auch die letzte Klausur ist geschafft.
  • 08.06.2018  Was war die coolste Klassenfahrt deiner Schulzeit und wieso?

    Was war die coolste Klassenfahrt deiner Schulzeit und wieso?
    Von kleinen Ausflügen, über 3-Tagesfahrten, Schullandheim und Exkursionen bis hin zur Abireise. Für jeden was dabei.
  • 06.06.2018  Lloret de Mar – eine Stadt die niemals schläft

    Lloret de Mar – eine Stadt die niemals schläft
    Lloret de Mar: unvergesslich. Egal ob Strand- oder Partyurlaub – für beide Vearianten ist Lloret de Mar hervorragend geeignet. Diese verrückte und liebenswerte Stadt muss man besuchen und kennenlernen.
  • 05.06.2018  Herr Schneck als Fachmann im Naturpark Obere Donau

    Herr Schneck als Fachmann im Naturpark Obere Donau
    "Man muss den Menschen klarmachen, dass alles klein anfängt und damit bewusst für die Region werben. Man sollte mit dem zufrieden sein was man tatsächlich hat."
  • 04.06.2018  Spät auf unterm spanischen Himmel - Abireise nach Lloret

    Spät auf unterm spanischen Himmel - Abireise nach Lloret
    Die Stunden an Schlaf, die wir in den letzten 8 Tagen bekamen, lassen sich nahezu an zwei Händen abzählen: wir waren praktisch pausenlos spät auf…
  • 01.06.2018  Vorbereitungen für den Abiball

    Vorbereitungen für den Abiball
    Die schriftlichen Abiturprüfungen sind geschafft, der normale Alltag kann nun wieder einkehren. Aber halt, war da nicht noch etwas? Genau, der Abiball. Doch bis es soweit ist müssen noch allerlei Vorbereitungen getroffen werden.
  • 30.05.2018  Mottotage - Welche Themen gibt es noch?

    Mottotage - Welche Themen gibt es noch?
    In den Kleiderschränken der Geschwister, den Eltern oder sogar Großeltern ist immer etwas passendes zu finden, denn an den Mottotagen muss man eben mal anders herumlaufen...
  • 28.05.2018  Mottotage

    Mottotage
    Spät auf haben die Diskussionen über unseren Abi-Pulli und das T-Shirt noch immer kein Ende gefunden. Wie soll er aussehen? Soll nun auf jeden Pulli der Name des jeweiligen Schülers oder nicht? Die einen finden es unnötig, andere sehr wichtig. Die übliche Diskussionsrunde beginnt.
  • 24.05.2018  Der Abi-Pulli – ein Muss!

    Der Abi-Pulli – ein Muss!
    Spät auf haben die Diskussionen über unseren Abi-Pulli und das T-Shirt noch immer kein Ende gefunden. Wie soll er aussehen? Soll nun auf jeden Pulli der Name des jeweiligen Schülers oder nicht? Die einen finden es unnötig, andere sehr wichtig. Die übliche Diskussionsrunde beginnt.
  • 21.05.2018  Abihütte 2018

    Abihütte 2018
    Die Abiturienten des GymGams machten sich am 04. Mai, 2018 Jahre nach Christi Geburt, auf den Weg ins Feriendorf Tieringen. Die Ankunft war nicht bei allen die leichteste, da alle Autos randvoll beladen waren (gehen wir drei Tage oder drei Wochen?), sodass selbst der 3er BMW in die Knie ging.
  • 18.05.2018  Hobbys die du jetzt wieder machen kannst

    Hobbys die du jetzt wieder machen kannst
    Die Zeit nach dem Abitur sollte man echt genießen, man sollte wieder das machen, worauf man während der gesamten Lernphase verzichtet hat und das, auf was man jetzt wieder so richtig Bock hat. Bei mir sind es eindeutig meine Hobbys, auf die ich leider ein paar Wochen verzichten musste.
  • 16.05.2018  Die Woche danach...

    Die Woche danach...
    Wir haben Montag den 7.Mai 2018. Heute sind wir nicht spät auf, denn heute steht der erste Schultag nach den schriftlichen Prüfungen an. Hinter uns liegt eine stressige Zeit vor dem Abitur und ein Wochenende, an dem wir aus dem Feiern gar nicht mehr herauskamen, denn unsere Ausfahrt auf eine Hütte in Tieringen stand an.
  • 12.05.2018  Endlich geschafft

    Endlich geschafft
    Mittwoch 2. Mai 2018, 13:30 hieß es für uns: Endlich vorbei mit der ganzen Lernerei. Und wir waren alle bis spät auf, weil es für uns einiges zu feiern gab. Wochenlanges Lernen hat jetzt endlich ein Ende, aber bis wir das realisiert haben, hat es einen kurzen Moment gedauert.
  • 10.05.2018  Rückblick über den Verlauf des schriftlichen Abiturs

    Rückblick über den Verlauf des schriftlichen Abiturs
    Endlich geschafft! Nach drei Wochen Prüfungsstress und 2 Monate gefesselt sein am Schreibtisch ist das schriftliche Abitur nun endlich vorbei. Die Erleichterung ist bei jedem groß, da nun eine große Last von unseren Schultern fällt.
  • 08.05.2018  Mathe-Abi

    Mathe-Abi
    Spät auf waren wenige Tage vor der Mathe-Prüfung jene Zeitgenossen, die in ein Gymnasium eingebrochen sind und dort möglicherweise die Mathe-Prüfungsbögen fotografiert haben. Bei mir stoßen solche Einbrüche auf Unverständnis, denn die letzten Jahre sollten eigentlich gezeigt haben, dass die Kultusministerien sehr pingelig mit der Geheimhaltung der Prüfungsaufgaben umgehen.
  • 07.05.2018  Tipps zum Überleben einer Abiprüfung

    Tipps zum Überleben einer Abiprüfung
    Wir haben bereits ¾ der schriftlichen Abi-Prüfungen hinter uns gebracht. Von totaler Ruhe bis kurz vor einem Nervenzusammenbruch war alles dabei. Aber wie überlebt man eine Abiprüfung am besten?
  • 04.05.2018  Vor dem Abitur: Zuckerschlecken oder der totale Horror?

    Vor dem Abitur: Zuckerschlecken oder der totale Horror?
    Aber letztendlich bleibt den zukünftigen Abiturienten nur zu sagen: Lasst euch nicht aus der Ruhe bringen, denn Hektik nutzt nichts!
  • 03.05.2018  LK-Abitur: Geographie- war machbar!

    LK-Abitur: Geographie- war machbar!
    Ich bin frühzeitig in der Schule, höre Musik und rede mit jemandem aus meinem Kurs über unsere Vorbereitung und was wir so erwarten. Dann wird es langsam Zeit und wir gehen in Richtung Prüfungsraum wo die anderen schon warten.
  • 25.04.2018  Nach einer Abiprüfung

    Nach einer Abiprüfung
    Es ist 13 Uhr! Fünf Stunden Deutsch-Abi sind vorbei. Check! Und weiter geht’s im Programm: Mathenachhilfe. Keiner hat gesagt, dass das Abi ein Spaziergang ist. Nach einer kurzen Verschnaufpause fällt mir spätauf das Englisch-Abi ein.
  • 23.04.2018  Deutsch Abitur – Stimmung und Schwierigkeiten

    Deutsch Abitur – Stimmung und Schwierigkeiten
    Der Tag des ersten Abiturs ist endlich gekommen. Jeder Platz war mit einem Namensschild versehen und das was ich vermeiden wollte geschah: Ich saß in der ersten Reihe direkt vor dem Lehrerpult.
  • 19.04.2018  Stimmung in der Stufe: Nervosität? Hysterie? Alle entspannt?

    Stimmung in der Stufe: Nervosität? Hysterie? Alle entspannt?
    Irgendetwas stimmt heute nicht. Die Stimmung in der Klasse ist ganz anders. Woran liegt es? Der Countdown läuft! Langsam wird einem der Ernst der Lage bewusst. Die Angst macht sich in einem breit...
  • 17.04.2018  Albtraum Abitur

    Albtraum Abitur
    Spät auf kann es bekanntlich sehr schön sein… Mich hat allerdings keiner gefragt, ob ich gerne spät auf hellwach im Bett liegen möchte, circa 4 Tage vor dem schriftlichen Abitur. Und hätte man mich gefragt: Nein Danke!
  • 16.04.2018  Die Woche vor dem Abi 2018

    Die Woche vor dem Abi 2018
    Zusammenfassend kann gesagt werden: Wir alle können es kaum erwarten bis es endlich losgeht und die Lernerei ein Ende hat: Wir freuen uns auf das was nach dem Abi auf uns wartet!
  • 13.04.2018  Musik hören oder Stille?

    Musik hören oder Stille?
    Mein Tag beginnt schon sehr früh mit Musik: Also warum nicht auch während dem Lernen Musik hören? Ich hatte immer das Gefühl, dass mich Musik beim Lernen ein bisschen motiviert. Aber ist das wirklich hilfreich?
  • 11.04.2018  Sprüche, die man während dem Abi nicht hören will

    Sprüche, die man während dem Abi nicht hören will
    Wir sind spät auf, zum Lernen, und spät dran, mit dem Lernen… Eine Frage kommt immer und immer wieder: „Wie läuft’s denn bei dir so?“ Ja, erstmal harmlos. Tatsächlich aber reibt sie an den Nerven und setzt jeden unter Druck…
  • 09.04.2018  Überlebenstipps in der Abizeit

    Überlebenstipps in der Abizeit
    Der Osterstress ist vorbei und das Abitur rückt immer näher. Von allen Seiten hört man Fragen von Unwissenden, ob man nun endlich die Abi-Prüfungen hinter sich hätte. Von wegen! Das Schlimmste steht erst noch bevor.
  • 07.04.2018  Abends läuft´s am besten!

    Abends läuft´s am besten!
    Woher meine Produktivität gestern Abend kam? Ich habe keine Ahnung… Vielleicht war es wirklich der Ehrgeiz ein gutes Mathe-Abi zu schaffen oder doch nur mein schlechtes Gewissen wenigstens ein Wenig am Tag gemacht zu haben.
  • 05.04.2018  Crashkurs vor dem Abi: sinnvoll oder nur teuer?

    Crashkurs vor dem Abi: sinnvoll oder nur teuer?
    Für Englisch eine komplette Zusammenfassung und Charakterisierungen zu den Abi-Themen, in Mathe Geometrie, Analysis und Stochastik – zu jedem Thema das Wichtigste erarbeiten und viele Übungen machen.
  • 01.04.2018  Frustessen beim Lernen

    Frustessen beim Lernen
    Vor dem Lernen ein ausgiebiges Frühstück. Kaum habe ich mich an den Schreibtisch gesetzt, schon greifen meine Hände nach der Tafel Nougat-Schokolade. Im Nu ist diese dann auch schon halb leer.
  • 29.03.2018  Handy aus beim Lernen - Die magischen 10 Minuten

    Handy aus beim Lernen - Die magischen 10 Minuten
    Spät auf sein, ist eine Taktik um den Abistoff zu verinnerlichen. Jede freie Minute zum einprägen weiterer Formeln oder Vokabeln wird genutzt. Es wird Sport getrieben oder Musik gehört um einen klaren Kopf zu bewahren.
  • 27.03.2018  Endlich 18, Zeit für Ablenkung

    Endlich 18, Zeit für Ablenkung
    Ein lauter Knall, dann zwei, dann drei und immer mehr. Es ist 00:00 Uhr und ich liege schlaflos in meinem Bett. Meine Freunde sind gekommen, um mich an meinem achzehnten Geburtstag zu überraschen...
  • 26.03.2018  Schlachtfeld Abiball (Zweiteiler)

    Schlachtfeld Abiball (Zweiteiler)
    Wieso zum Schulabschluss mehr gehört, als nur Prüfungen zu bestehen! Das macht dieser Beitrag mehr als deutlich!
  • 12.03.2018  Mama & Baby Yoga Kurs

    Mama & Baby Yoga Kurs
    Im Mama & Baby Yoga Kurs werden Übungen gemacht, die mal nur für die Mamas gedacht sind und mal auch das Baby mit einbeziehen. Der Kurs erstreckt sich über 5 Wochen und dient auch als zusätzliche Rückbildungsgymnastik.
  • 12.03.2018  Kleiderkiste Pfullendorf

    Kleiderkiste Pfullendorf
    Die Kleiderkiste Pfullendorf. Der vorsortierte Second-Hand-Basar mit riesigem Angebot rund um Kinder & Jugendliche - mit Kaffee & Kuchenverkauf.
  • 27.02.2018  Elternschule Pfullendorf

    Elternschule Pfullendorf
    Die Elternschule im SRH Krankenhaus Pfullendorf bietet interessante Vorträge rund um die Themen "Kind und Familie". Einfach vorbei schauen!
  • 16.02.2018  Im Gespräch mit Jürgen Sieber

    Im Gespräch mit Jürgen Sieber
    „Es war die elterliche Firma, da lag ein gewisser Druck auf mir, diese dann zu übernehmen, sonst hätte ich wahrscheinlich Archäologie oder Geschichte studiert.“ - Jürgen Sieber, Kleinunternehmer aus Stetten am kalten Markt
  • 30.01.2018  Im Gespräch mit Hebamme Ruth Schwarz

    Im Gespräch mit Hebamme Ruth Schwarz
    Ruth Schwarz übt hren Traumberuf aus: Hebamme. Sie lebt für den Kontakt mit Schwangeren, Neugeborenen und deren Geschwistern und Familien.
  • 19.01.2018  Der Maskenschnitzer Günther Wetzel

    Der Maskenschnitzer Günther Wetzel
    Das Schnitzen von Masken ist für Günther Wetzel mehr als nur Arbeit. Es ist seine Leidenschaft und seine Passion.
  • 11.01.2018  Im Gespräch mit Tobias Mockenhaupt

    Im Gespräch mit Tobias Mockenhaupt
    „Wenn‘s kein Hobby mehr wäre, dann müssten wir so viele Aufträge machen, um davon zu leben, dass es anfangen würde kein Spaß mehr zu machen, weil dann müssten wir fast jedes Wochenende einen Auftrag annehmen“ - Tobias Mockenhaupt, Mitgründer Party Team Sigmaringen
  • 12.10.2017  Kein Schlaf vor lauter Aufregung?

    Kein Schlaf vor lauter Aufregung?
    Kein Schlaf vor lauter Aufregung?
  • 28.09.2017  Tagesordnung: Gemeinschaftliche Aktivitäten

    Tagesordnung: Gemeinschaftliche Aktivitäten
    Tagesordnung: Gemeinschaftliche Aktivitäten
  • 26.09.2017  Vom Zauber des Lächelns!

    Vom Zauber des Lächelns!
    Vom Zauber des Lächelns!
  • 05.09.2017  Manfred Frei, Familienunternehmer im Talhof Donautal

    Manfred Frei, Familienunternehmer im Talhof Donautal
    Manfred Frei, Familienunternehmer im Talhof Donautal
  • 05.09.2017  Spielplatz Seepark

    Spielplatz Seepark
    Manfred Frei, Familienunternehmer im Talhof Donautal

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren