Lebensmittelverschwendung- Foodsaving in Sigmaringen

12.04.2019

Die Verschwendung von Lebensmitteln nimmt weltweit immer mehr zu. Doch es gibt Hoffnung: die internationale Bewegung foodsharing rettet bereits in vielen Ländern Lebensmittel vor der Tonne. Wie foodsharing im Landkreis Sigmaringen funktioniert und was jeder einzelne von uns tun kann, sieht sich Reporterin Tabitha Teufel für uns an.


Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Nachteule-Tabitha

Für dich empfohlen

  • 24.07.2018  Fußballgolf im Seepark Pfullendorf

    Fußballgolf im Seepark Pfullendorf
    Unsere Nachteule Christian hat sich vom WIS-Praktikanten zum Fußball-Golf überreden lassen. Wenn das mal kein Grund ist, um am Abend davor spätauf und wach zu sein...
  • 26.03.2018  Schlachtfeld Abiball (Zweiteiler)

    Schlachtfeld Abiball (Zweiteiler)
    Wieso zum Schulabschluss mehr gehört, als nur Prüfungen zu bestehen! Das macht dieser Beitrag mehr als deutlich!
  • 19.03.2019  Der Toiletten-Check Sigmaringen

    Der Toiletten-Check Sigmaringen
    Jeder kennt es, man ist in der Stadt unterwegs und plötzlich meldet sich die Natur. Klar, Toiletten gibt es in jedem Restaurant und Café. Man schaut sich um und überlegt, wo man jetzt schnell einen Espresso oder Kaffee trinkt, um dort aufs Klo gehen zu können. In Sigmaringen gibt es dafür eine Lösung: die Netten Toiletten.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren