Nachteule Michael
Nachteule Michael
bei Spätauf

Die TOP 4-Angebote für Wintersportler

08.01.2019

Das aktuelle Winterwetter macht Lust auf einen Skitag direkt vor unserer Haustür. Der Große Heuberg mit den Gemeinden Stetten am kalten Markt und Schwenningen hat einiges an Wintersportler zu bieten. Ich habe mich mal für euch dort umgesehen.

Skilift Stetten am kalten Markt

Der Skilift in Stetten am kalten Markt ist für die Liebhaber des alpinen Skifahrens perfekt geeignet. Ein Schlepplift und eine breite Piste ermöglichen einen fantastischen Wintersportnachmittag im Landkreis Sigmaringen. An einigen Abenden ist sogar die Abfahrt im Flutlicht möglich, was das Ganze zu einem besonderen Erlebnis macht.

Zugang: Storzinger Straße, Stetten am kalten Markt

 

Skilift Stetten

In der Karte anzeigen


Langlauf-Loipe bei Schwenningen

Für die Langläufer und Biathlon Fans gibt es eine Loipe bei Schwenningen. Sie startet beim Skilift und führt mit insgesamt zwölf Kilometern Länge durch eher ruhige und abgelegene Landschaft bis nach Schwenningen und weiter.

Zugang: Skilift bei Schwenningen (Parkplatz), Hardtstraße, Schwenningen nach Nusplingen

Loipe Schwenningen

In der Karte anzeigen


Skilift bei Schwenningen

Hier können Wintersportler auf einer gut präparierten Piste einen rasanten Nachmittag erleben. Ein kleiner Schlepplift bringt ei das obere Ende des nicht allzu anspruchsvollen Hangs.

Zugang: Hardtstraße, Schwenningen nach Nusplingen

Skihang Schwenningen

In der Karte anzeigen


Langlauf Loipe in Stetten am kalten Markt  

Für die Langläufer, die ihre Runden nicht ganz so abgeschieden drehen wollen, gibt es eine Loipe in Stetten am kalten Markt. Ein guter Blick auf den Ort und das Umland gewährleistet einen Sportnachmittag mit schöner Perspektive.

Zugang: Ende Friedhofstraße (Parkplatz), Stetten am kalten Markt

Loipe Stetten

In der Karte anzeigen



 
 

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Nachteule-Michael

Für dich empfohlen

  • 05.07.2019  Land trifft Stadt: Aus dem Gai nach Paderborn

    Land trifft Stadt: Aus dem Gai nach Paderborn
    Ich bin spät auf, wieder einmal. Mit dem Unterschied, dass ich nicht in meinem Bett liegen und die Leuchtsterne an meiner Decke zählen kann. Stattdessen bin ich kilometerweit entfernt von allem, was mich an Zuhause erinnert, in einer Stadt, die ich zuvor noch nie gesehen habe. Es ist eine Stadt, die nicht schläft, und deren Lichter und Geräusche, die sich hinter der Fensterscheibe des kleinen Studentenzimmers abspielen, mich ebenfalls davon abhalten.
  • 15.11.2018  Der Start unseres ABIWAHNS!

    Der Start unseres ABIWAHNS!
    Hallo an alle Leser dieses Blogs! Wir sind die Kursstufe des Gymnasiums Gammertingen und werden euch dieses Jahr, wie auch schon die Stufe vor uns letztes Jahr, durch wöchentliche Blogeinträge auf die Reise unseres letzten Schuljahres mitnehmen.
  • 07.12.2018  Von draußen von der Donau, da komm' ich her

    Von draußen von der Donau, da komm' ich her
    Der heilige Nikolaus von Myra ist spät auf. Ein bisschen Schlaf – das wäre so schön und ist in der Weihnachtszeit undenkbar. Morgen ist der 6. Dezember und wie jedes Jahr wird er seines Amtes walten und die Kinder und großen Kinder glücklich machen.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren