Nachteule Abiwahn
Nachteule Abiwahn
bei Spätauf

Leistungssport neben der Schule

06.12.2018

Der Sport ist neben der Schule nicht nur eine Art Ausgleich für mich, sondern auch für viele andere Hobbysportler. In der Zeit, in der man Sport treibt, kann man seine Sorgen vergessen und sich einfach nur auf sich selbst konzentrieren.

Meine Leidenschaft ist die Leichtathletik. Ich trainiere täglich und bin mittlerweile Leistungssportlerin. Dies ist jedoch nicht immer einfach. Ich bin immer irgendwie gezwungen zu trainieren, egal ob ich es mit der Schule, dem Lernen und den Hausaufgaben auf die Reihe bekomme oder nicht. Ich bin in dieser Hinsicht verpflichtet, da ich für den Baden-Württembergischen Landeskader laufe und weil ich nicht mit schlechten Leistungen trotz Training klarkomme.

Der Sport ist also nicht nur ein Ausgleich, er fördert gleichzeitig die Disziplin und den Ehrgeiz, welchen man auch in der Schule benötigt. Es kommt bald die Zeit, in der ich viel auf meinen Sport verzichten muss, zumindest auf das Training mit meinem Team im Verein, denn wenn ich trainiere, gehen nicht nur 3-4 Stunden, in denen ich lernen könnte, für das Training verloren, sondern auch zusätzlich noch eine Stunde oder mehr an Fahrzeit. Ich muss nicht nur auf viele Trainingseinheiten in meinem Verein verzichten, sondern auch auf viele Wettkämpfe.

Leichtathletik benötigt sehr viel Zeit, da die Wettkämpfe, an denen ich teilnehme, nicht mehr nur im Umkreis stattfinden. So kann es durchaus mal sein, das ich ein Wochenende in München oder Nürnberg, Frankfurt oder auch mal an der Ostsee in Rostock verbringe, um bei einem Wettkampf teilzunehmen. In der Zeit des Abiturs spielt die Disziplin und der Ehrgeiz also eine noch größere Rolle, da ich das Training dann konsequent alleine durchziehen muss und es für mich in dieser Zeit dann nichts anderes als Lernen und den Sport gibt, da ich nichts von beidem vernachlässigen möchte.

Ich bin spät auf und mache mir Gedanken, wie ich das in der Zeit des Abiturs meistern soll, denn ich bin außerdem noch verpflichtet mein Niveau zu halten, da ich in einer Staffel laufe, die auf Deutschlandebene sehr stark ist und ich somit auch Verantwortung gegenüber meiner Mannschaft trage. Ich bin jedenfalls zuversichtlich, das alles trotzdem zu meistern und freue mich auf die Zeit, die bevorsteht.

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Nachteule-Abiwahn

Für dich empfohlen

  • 01.04.2018  Frustessen beim Lernen

    Frustessen beim Lernen
    Vor dem Lernen ein ausgiebiges Frühstück. Kaum habe ich mich an den Schreibtisch gesetzt, schon greifen meine Hände nach der Tafel Nougat-Schokolade. Im Nu ist diese dann auch schon halb leer.
  • 28.06.2019  WENN DIE WELT EIN FESTIVAL WÄRE – Southside 2019

    WENN DIE WELT EIN FESTIVAL WÄRE – Southside 2019
    Nur für den Fall dass ihr das letzte Wochenende auf einer Tiefseestation im Pazifik, im Keller oder einfach nur fernab von jeglichen Social Media – Kanälen verbracht habt: es war Southside. Wieder einmal. Und wieder einmal waren Instagram und Facebook am Sonntagabend, spätestens am Montag überflutet von Bildern und Videos, aufgenommen auf dem Flugplatz bei Neuhausen ob Eck.
  • 12.10.2017  Wie sieht es eigentlich unter Pfullendorf aus?

    Wie sieht es eigentlich unter Pfullendorf aus?
    Was sieht es eigentlich unter Pfullendorf aus?

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren