Die legendäre Abiparty – eines der Highlights!

04.06.2019

An diesem einen besonderen Abend waren alle aus unserer Stufe spät auf, denn die langersehnte Abiparty stand an! Wochenlanger Stress gefolgt von purer Angst etwas Wichtiges vergessen zu haben, doch letztlich lief alles wie geplant. Sofort als die Musik aus den Boxen schallte und der DJ die neusten Hits spielte, kam das Fest ins Rollen.

Unsere Gäste hatten durchweg gute Laune und somit flossen auch die Getränke in Strömen. Neben einem Weizenstand, der sich im Außenbereich der Halle befand, konnten wir den Gästen eine Shotbar und eine lange Mixgetränke-Bar bieten. Für antialkoholische Getränke sowie für Essen war ebenfalls reichlich gesorgt.

Während alle feierten und tanzten, herrschte hinter der Bar der pure Stress, um allen Gästen ihre Getränkewünsche erfüllen zu können. Hatte man dann aber doch eine kurze, freie Minute, stieg man auf die Empore um auf die feiernde Menge zu schauen. Das kann man nur so beschreiben: Pure Gänsehaut!
Das Gefühl zu wissen, dass nur wir allein dieses Fest auf die Beine gestellt haben, ist unbeschreiblich. Der Moment, auf den man so lange hingearbeitet hat, war endlich gekommen. Wir konnten die eigene Abiparty feiern.

Abgesehen von ein paar kleineren Dingen, die zu Bruch gingen, war das Fest durchaus gelungen und wir bekamen von fast allen Seiten nur positives Feedback! Nach dem Feiern folgte jedoch noch eine lange Aufräumaktion, die bis in die frühen Morgenstunden andauerte. Am nächsten Tag fiel es den meisten deshalb umso schwerer, bereits um neun Uhr wieder fit zu sein, um den letzten Rest aufzuräumen.

Trotz allem kann man sagen, dass wir mit dem Verlauf der Abiparty mehr als zufrieden sein können!

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Nachteule-Abiwahn

Für dich empfohlen

  • 08.02.2019  Kölle Alaaf - Auf dem Kölner Karneval

    Kölle Alaaf - Auf dem Kölner Karneval
    Gründe, spät auf zu sein, gibt es viele. Gerade zur Fasnetszeit gibt es nun Mal besseres zu tun als friedlich zu schlafen. Meistens fällt man nach einem Umzug spät nachts todmüde ins Bett, nachdem die Busfahrt vom Umzugsort nach Hause auch überstanden ist. Was aber, wenn man die Fasnet einmal gar nicht in der eigenen Region feiert, sondern fernab von jeglichen bekannten Bräuchen und Partylocations?
  • 11.01.2018  Im Gespräch mit Tobias Mockenhaupt

    Im Gespräch mit Tobias Mockenhaupt
    „Wenn‘s kein Hobby mehr wäre, dann müssten wir so viele Aufträge machen, um davon zu leben, dass es anfangen würde kein Spaß mehr zu machen, weil dann müssten wir fast jedes Wochenende einen Auftrag annehmen“ - Tobias Mockenhaupt, Mitgründer Party Team Sigmaringen
  • 05.09.2017  Was tun gegen die Hitze?!

    Was tun gegen die Hitze?!
    Was tun gegen die Hitze?!

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren