Action
Action
Schlaflos im Gai
  • 20.09.2019  24 heures à Paris - Wieso sich auch Wochenend-Trips lohnen können

    24 heures à Paris - Wieso sich auch Wochenend-Trips lohnen können
    Für gewöhnlich ist das spät auf sein eine einsame Angelegenheit. Man könnte fast sagen, wenn ich nachts nicht schlafen kann ereilt mich manchmal der Eindruck, ich sei der einzige Mensch auf der Welt. Allzu beruhigend fand ich diesen Gedanken bisher nicht, aber heute bin ich an dem Punkt angekommen, an dem ich sage: ich wünschte, ich wäre der einzige Mensch hier!
  • 06.09.2019  Ein Rucksack, ein Reisetagebuch und ich. Meine ZIS-Reise

    Ein Rucksack, ein Reisetagebuch und ich. Meine ZIS-Reise
    Es gibt nur wenige Dinge im Leben, die so wichtig sind, dass sie uns nachts davon abhalten, uns unseren wohlverdienten Schlaf zu genehmigen. Diese Dinge können selbstverständlich nicht bis zum nächsten Morgen warten, nein, wir müssen uns auf der Stelle ausgiebig mit ihnen beschäftigen.
  • 30.08.2019  Flixbus - Ein grüner Bus erobert die Welt

    Flixbus - Ein grüner Bus erobert die Welt
    Daniel Krauss, André Schwämmlein und Jochen Engert sind spät auf. Sie hätten eigentlich alle Zeit der Welt, um zu schlafen, aber eine bestimmte Vision hindert sie daran. Die drei Jungs wollen unbedingt ein StartUp gründen.
  • 22.08.2019  Ich packe meinen Backpack und nehme mit... Praktisches für das Reisen mit Rucksack

    Ich packe meinen Backpack und nehme mit... Praktisches für das Reisen mit Rucksack
    Noch zwei Schritte, ein Schritt, dann ist es geschafft. Schwer atmend sehe ich mich um, kann noch nicht vollständig begreifen, dass ich wirklich hier oben stehe. Auf dem höchsten Punkt der Insel und am Krater des aktivsten Vulkan Europas! Unter mir ist nur das weite Meer zu sehen, auf dem einzelne Schiffe ihre Linien ziehen und der untergehenden Sonne entgegen fahren.
  • 26.07.2019  Tausche Klassenzimmer gegen Werkbank

    Tausche Klassenzimmer gegen Werkbank
    Kaum zu glauben, aber es gab sie tatsächlich: eine Zeit, in der ich viele Nächte lang nicht spät auf war, obwohl ich eigentlich jeden Grund dazu gehabt hätte. Sie liegt noch nicht lange zurück, und eigentlich hätte sie zum ersten Mal seit langer Zeit vor allem eines beinhaltet: Freiheit.
  • 05.07.2019  Land trifft Stadt: Aus dem Gai nach Paderborn

    Land trifft Stadt: Aus dem Gai nach Paderborn
    Ich bin spät auf, wieder einmal. Mit dem Unterschied, dass ich nicht in meinem Bett liegen und die Leuchtsterne an meiner Decke zählen kann. Stattdessen bin ich kilometerweit entfernt von allem, was mich an Zuhause erinnert, in einer Stadt, die ich zuvor noch nie gesehen habe. Es ist eine Stadt, die nicht schläft, und deren Lichter und Geräusche, die sich hinter der Fensterscheibe des kleinen Studentenzimmers abspielen, mich ebenfalls davon abhalten.
  • 28.06.2019  WENN DIE WELT EIN FESTIVAL WÄRE – Southside 2019

    WENN DIE WELT EIN FESTIVAL WÄRE – Southside 2019
    Nur für den Fall dass ihr das letzte Wochenende auf einer Tiefseestation im Pazifik, im Keller oder einfach nur fernab von jeglichen Social Media – Kanälen verbracht habt: es war Southside. Wieder einmal. Und wieder einmal waren Instagram und Facebook am Sonntagabend, spätestens am Montag überflutet von Bildern und Videos, aufgenommen auf dem Flugplatz bei Neuhausen ob Eck.
  • 21.06.2019  Das SouthSide-Wochenende ohne Southside - Chronologie des Elends

    Das SouthSide-Wochenende ohne Southside - Chronologie des Elends
    Es gab einst einen Mann, der so weise war, dass er es bis zum Philosophen und zum Kaiser gebracht hatte – damals im alten Rom. Von ihm stammen Sätze wie: „Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab“. Womit er sicher recht hat. Insbesondere hatte er einmal so oder vielleicht so ähnlich gesagt: „Am Ende seines Lebens bereut man nie, was man getan, sondern immer, was man nicht getan hat.“
  • 17.05.2019  Ehrenamt im Pfingstzeltlager der Sportkreisjugend Sigmaringen

    Ehrenamt im Pfingstzeltlager der Sportkreisjugend Sigmaringen
    Heute bin ich das Gegenteil von spät auf. So gerne ich es wäre, die Sehnsucht nach Schlaf, die Erschöpfung und die Müdigkeit überwiegen deutlich, und das hat einen Grund. In den letzten 6 Tagen habe ich mein warmes Bett, das große Zimmer und die Schule eingetauscht gegen die freie Natur und einen Zeltplatz mitten darin. In diesen fünf Nächten habe ich zusammengezählt etwa zehn Stunden geschlafen und war von der Wärmeflasche nahezu abhängig.
  • 03.05.2019  Zwischen Pasta, Schiffen und Tintenfischen: Vier Wochen in Italien

    Zwischen Pasta, Schiffen und Tintenfischen: Vier Wochen in Italien
    Ich bin spät auf. In meinem Bett drehe ich mich hin und her und versuche, endlich einzuschlafen. Vergeblich. In meinen Gedanken bin ich hellwach, stehe auf einer kleinen Piazza direkt am Hafen. Eine Straßenlaterne verströmt gelbes, warmes Licht und das Getöse der an den Landungssteg reibenden Wellen wird von dem Gitarrenspiel und dem Gesang einer sizilianischen Straßenband übertönt.
  • Erich drückte auf die Tube – Flugplatz Mengen

    Erich drückte auf die Tube – Flugplatz Mengen
    Mitte März, unter der Woche, blauer Himmel, die Sonne scheint. Was könnte man Schönes unternehmen? - Zum Beispiel nach Mengen zum Flugplatz fahren und die „Könige der Lüfte“ bestaunen. Geplant war jedoch nicht, dass ich selbst den Boden unter den Füßen verlieren werde.
  • 01.02.2019  Zwischen Brauchtum und Irrsinn

    Zwischen Brauchtum und Irrsinn
    Ich bin spät auf. Viel zu spät! Morgen werde ich alles bereuen: dass ich diesen Bus betreten habe, und später dieses Zelt, dass ich jetzt hier stehe, inmitten von hunderten Menschen, die sich voller Elan zu den lauten Bässen und Tönen bewegen und die Welt um sich vergessen – aber im Moment genieße ich es nur.
  • 15.01.2019  Winteraktivitäten außer Skifahren

    Winteraktivitäten außer Skifahren
    Skifahrer und Langlauffans kommen derzeit voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Lifte sind offen und etliche Loipen gespurt. Doch was soll man als Wintersport-Muffel mit seiner freien Zeit anstellen? Stubenhocken? - Muss nicht sein! Ich habe euch mal ein paar Vorschläge für Winteraktivitäten im Freien (außer Skifahren und Langlauf) zusammengestellt.
  • 28.12.2018  „Was machen wir eigentlich an Silvester?“

    „Was machen wir eigentlich an Silvester?“
    Überraschung: ich bin NICHT spät auf. Es ist der 28. Dezember, einer der letzten Tage des Jahres, und ich kann mich zu einer völlig humanen Zeit zufrieden in mein Bett legen, und werde nach einigen Minuten auch schon eingeschlafen sein. Der Grund: zum ersten Mal seit vielen Jahren muss ich mir nicht den Kopf darüber zerbrechen, wo ich Silvester feiern werde, muss die verschiedenen Optionen nicht zu später Stunde gegeneinander aufwiegen.
  • 25.12.2018  Escape Room in Mengen

    Escape Room in Mengen
    Im Escape Room werdet ihr in einen Raum geschlossen und der Wettlauf mit der Zeit kann beginnen. Während ihr nach versteckten Hinweisen sucht und knifflige Rätsel löst, tickt die Zeit. Damit das ganze ein unvergessliches Erlebnis, vor allem für kleinere Gruppen, wird, gibt es mehere Räume mit verschiedenen Themen.
  • 06.12.2018  Leistungssport neben der Schule

    Leistungssport neben der Schule
    Der Sport ist neben der Schule nicht nur eine Art Ausgleich für mich, sondern auch für viele andere Hobbysportler. In der Zeit, in der man Sport treibt, kann man seine Sorgen vergessen und sich einfach nur auf sich selbst konzentrieren.
  • 27.11.2018  Auf Einsatzübung mit der Feuerwehr Hitzkofen

    Auf Einsatzübung mit der Feuerwehr Hitzkofen
    Kim Wiehl von der Freiwilligen Feuerwehr in Bingen-Hitzkofen nimmt unsere Nachteule Susanne mit auf eine Einsatzübung, bei der die Personenbergung aus einem verunfallten Mercedes simuliert wird.
  • 23.10.2018  Auf der Suche nach Adrenalin...

    Auf der Suche nach Adrenalin...
    Eine weitere, wie ich finde ungewöhnliche Möglichkeit für junge Leute (auch diejenigen ohne Hobby), die auf der Suche nach Adrenalin und nach einer aufregenden Erfahrung sind...
  • 09.10.2018  Functional Training mit Franz Hug

    Functional Training mit Franz Hug
    Nachteule Susanne hat sich auf eine Einheit Functional Training mit Personal-Trainer Franz Hug aus Pfullendorf eingelassen.
  • 25.09.2018  Lauftraining mit Personal Trainer Franz Hug

    Lauftraining mit Personal Trainer Franz Hug
    Nachteule Susanne ist mal wieder sportlich unterwegs. Heute geht sie der Frage nach: Was kann ich machen, um beim (Dauer-) Laufen noch besser zu werden? Im Seepark Pfullendorf hat Sie den Personal Trainer Franz Hug getroffen und ihn um Rat gebeten.
  • 18.09.2018  Auf den Spuren von Jack Rattle

    Auf den Spuren von Jack Rattle
    "Auf den Spuren von Pirat Jack Rattle im Grand Canyon von Schwaben". Was zunächst wie ein Hollywood-Blockbuster klingt, ist was Geschäftsführer Jürgen Belthle seit vielen Jahren mit seiner Piraten-Crew in Thiergarten im Donautal anbietet.
  • 21.08.2018  Kennt ihr schon Kubb?

    Kennt ihr schon Kubb?
    Kennt ihr schon Kubb?
  • 14.08.2018  Mountainbiker Markus Schmidt aus Bad Saulgau

    Mountainbiker Markus Schmidt aus Bad Saulgau
    Nachteule Susanne hat sich in Sigmaringen mit dem Mountainbiker Markus Schmidt vom Team "Craft-Rocky Mountain" getroffen und ihn gefragt, welche Ausstattung man sich zum Biken zulegen sollte. Nicht lange hat es gedauert, bis beide auf dem Rad waren und dann ging's los über Stock und Stein...
  • 31.07.2018  Für euer nächstes Erlebnisabenteuer!

    Für euer nächstes Erlebnisabenteuer!
    Für euer nächstes Erlebnisabenteuer!
  • 24.07.2018  Fußballgolf im Seepark Pfullendorf

    Fußballgolf im Seepark Pfullendorf
    Unsere Nachteule Christian hat sich vom WIS-Praktikanten zum Fußball-Golf überreden lassen. Wenn das mal kein Grund ist, um am Abend davor spätauf und wach zu sein...
  • 21.03.2018  Ritt durch den Wilden Westen...

    Ritt durch den Wilden Westen...
    ... oder auch: Ausritt auf der Schwäbischen Alb.
  • 10.10.2017  Neue Fahrradtour? Flicken anbringen? - kein Problem!

    Neue Fahrradtour? Flicken anbringen? - kein Problem!
    Neue Fahrradtour? Flicken anbringen? - kein Problem!
  • 05.09.2017  Skydiving – das Gefühl vom Fliegen

    Skydiving – das Gefühl vom Fliegen
    Ich träume vom Fliegen

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren