Nicht verpassen: Die Seeparkschau Pfullendorf

11.05.2018

Seit über zehn Jahren gibt es bereits die Seeparkschau, die alle zwei Jahre im Seepark Linzgau in Pfullendorf stattfindet. Ich war vor zwei Jahren zum ersten Mal dabei und kann nur sagen: Wer an diesem Wochenende noch nichts vor hat, der sollte unbedingt vorbeischauen! Hier gibt es einen kleinen Rückblick und einen Vorgeschmack auf die Seeparkschau 2018.

 

Seepark Aussteller
Seepark draußen
 

Die Messe, die vor allem für Häuslebauer ein Muss ist, bietet nicht nur ein breites Themenspektrum für interessierte Besucher, sondern sticht durch ihre vielfältigen Angebote heraus. Neben zahlreichen Ausstellern (im Jahr 2016 waren es rund 90 Aussteller), gibt es auf dem Gelände zahlreiche Essensstände, die zum kulinarischen Genuss und die Besucher zum Verweilen einladen. Also genau das Richtige für mich: Informationen und kulinarischer Genuss. Perfekte Kombination und das Ganze an einem sonnigen Sonntag. Was will man mehr?

Doch es kam noch besser. Beim Betreten des Messezeltes wurde ich gleich von einem Aussteller angesprochen, ob ich nicht an einem Seminar zum Thema Stressabbau teilnehmen wollte. Wahrscheinlich habe ich so einen gestressten Eindruck auf ihn gemacht, aber es war an diesem Tag so viel los, da kann man mal gestresst wirken. Dankend habe ich abgelehnt, den Flyer aber vorsichtshalber mitgenommen. Er liegt noch heute auf meinem Schreibtisch...

Zurück zum Thema. In den zwei aufgestellten Messezelten werden die Besucher mit interessanten Vorführungen und Vorträgen über die Themen: Energie, Leben und Angebote über die Region informiert und aufgeklärt.

Die ausstellenden Firmen stammen dabei größtenteils aus der Region und die Aussteller nehmen sich viel Zeit, um auf die Fragen und Wünsche der Besucher einzugehen. Wirklich interessant, was es da alles zu sehen und erleben gibt.

In der Karte anzeigen

 

Ein weiterer Themenschwerpunkt informiert über das Thema Leben. Hier klären nicht nur Firmen die Messebesucher über bewusstes und gesundes Leben auf, sondern die Besucher haben die Chance, Vorträge von Ärzten, Ärzteforen, Krankenkassen etc. anzuhören und/ oder bei einem Gesundheitscheck teilzunehmen.

Und auch für die Unterhaltung war gesorgt. Auf einer Bühne präsentierten Künstler aus der Region ihre Tanz-und Gesangseinlagen. Eine gelungene, abwechslungsreiche Messeveranstaltung, die sich wirklich lohnt.

Öffnungszeiten
12. Mai von 10 bis 18 Uhr
13. Mai von 11 bis 18 Uhr

Eintrittspreise
6,00 € (4,00 € ermäßigter Eintritt)

 
 
 

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Für dich empfohlen

  • Schnuppern mit WORK@SIG

    Schnuppern mit WORK@SIG

    Habt ihr schon mal was von work@sig gehört? Bestimmt, denn diese organisierten FirmenErlebnisTage sind besonders am Ende des Schuljahres in vielen Schulen DAS Gesprächsthema.

  • Im Gespräch mit Hebamme Ruth Schwarz

    Im Gespräch mit Hebamme Ruth Schwarz

    Ruth Schwarz übt hren Traumberuf aus: Hebamme. Sie lebt für den Kontakt mit Schwangeren, Neugeborenen und deren Geschwistern und Familien.

  • 09.02.2018  Die Spiele können beginnen: Olympia in Pyeongchang

    Die Spiele können beginnen: Olympia in Pyeongchang
    Vier Jahre ist es schon her, dass wir die Olympischen Winterspiele am Fernsehen mitverfolgen konnten. Vier Jahre! Kaum zu glauben, aber an solchen Events merkt man am Besten, wie schnell die Zeit doch verfliegt.

Britta

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren