MeinPfullendorf blubbrt
MeinPfullendorf blubbrt

 

Basteltipp der Woche - Pinguine

Heute hat das Familienzentrum Sonnenschein kleine Pinguine für euch gebastelt.

Superschnelle Bastelidee: Pinguine aus Handabdrücken


Welches Kind liebt sie nicht: Pinguine – süße, lustige Tiere, die insbesondere in der Winterzeit gern genutzte Motive für verschiedene Deko-Elemente sind. Statt ein solches Accessoire im Laden zu kaufen, können Sie selbst einen Pinguin basteln.

Was Ihr für diese Pinguine braucht?
• schwarzes Tonpapier
• oranges Tonpapier
• Wackelaugen
• runde, weiße Wattepads



So gehen Sie vor:

  1. Schritt: Zeichnen Sie den gewünschten Handumriss (etwa den Ihres Kindes oder Ihren eigenen) mit einem weißen Stift auf schwarzes Papier. Einfach die Konturen der jeweiligen Hand nachziehen das haben Sie sicherlich schon einmal gemacht.
  2. Schritt: Schneiden Sie den Handumriss aus. Dort, wo die Hand in den Arm übergeht, schneiden Sie eine dezente Rundung.
  3. Schritt: Legen Sie den ausgeschnittenen Handumriss vor sich hin – und zwar auf dem Kopf, sodass also die Rundung oben ist, während die Finger nach unten zeigen (Letztere symbolisieren das Gefieder des Pinguins).
  4. Schritt: Nehmen Sie dann ein Wattepad und kleben es mittig auf die Handfläche. Es bildet den flauschigen Pinguinbauch.
  5. Schritt: Zeichnen Sie ein Dreieck auf orangefarbenes Papier und schneiden Sie die Form aus. Das ist der Schnabel des Pinguins. Kleben Sie ihn über dem weißen Bauch fest. 
  6. Schritt: Kleben Sie abschließend noch die Wackelaugen an.



Viel Spaß beim Basteln wünscht euch das Familienzentrum Sonnenschein 

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

MeinPfullendorf

Für dich empfohlen

  • 09.10.2017  Ausbildungsbörse in Pfullendorf

    Ausbildungsbörse in Pfullendorf
    Immer wenn ich auf Ausbildungs- oder Karrieremessen unterwegs bin, dann fühle ich mich in die Zeit zurückversetzt, als ich selber noch zur Schule ging und keinen Plan hatte, was ich jemals beruflich machen würde.
  • 13.11.2018  Tipp: Friseur / Café Kupferschmid Stil und Genuss

    Tipp: Friseur / Café Kupferschmid Stil und Genuss
    ...der neue Treffpunkt am Marktplatz in Pfullendorf.
  • 11.05.2018  Nicht verpassen: Die Seeparkschau Pfullendorf

    Nicht verpassen: Die Seeparkschau Pfullendorf
    Seit über zehn Jahren gibt es bereits die Seeparkschau, die alle zwei Jahre im Seepark Linzgau in Pfullendorf stattfindet. Ich war vor zwei Jahren zum ersten Mal dabei und kann nur sagen: Wer an diesem Wochenende noch nichts vor hat, der sollte unbedingt vorbeischauen! Hier gibt es einen kleinen Rückblick und einen Vorgeschmack auf die Seeparkschau 2018.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren