Erster Güterzug seit 20 Jahren in Pfullendorf

13.09.2021
Erster Güterzug seit 20 Jahren in Pfullendorf

Pressemitteilung der Regionalen öffentlichen Bahn der Stadt Pfullendorf

Güterzugverkehr im Gewerbegebiet Hesselbühl

Einladung zur Einfahrt des ersten Güterzuges am 16.09.2021

Zur großen Freude aller Verantwortlichen und Mitstreiter bei der Regionalen Öffentlichen Bahn der Stadt Pfullendorf (RÖB Pfullendorf) wird das Containerterminal im Pfullendorfer Gewerbegebiet Hesselbühl am 16. September 2021 wieder von einem Güterzug angefahren. Das ehemalige Stammgleis der ALNO AG wurde im Rahmen der Reaktivierungsbemühungen der gesamten Strecke Pfullendorf - Aulendorf von den Eigentümern der RÖB Pfullendorf im Jahr 2019 angepachtet und die erforderlichen Maßnahmen für eine Wiederinbetriebnahme abgearbeitet.

Viele gemeinsame Anstrengungen der Eigentümergemeinden, der Eisenbahnbetriebsleiter, des Verkehrsministeriums, von Logistikunternehmern und hiesigen Betrieben führten dazu, dass am 16.09.2021 der erste Güterzug mit mehr als 200 Tonnen Schnittholz aus Österreich das Terminal im Hesselbühl erreichen wird. Ziel der Lieferung ist das dort ansässige Unternehmen Holzwerke Rückerl GmbH, auf deren Grund die Verladegleise heute liegen. Der Zug ist Auftakt für weitere Güterzüge ins Hesselbühl.

Einladung zum Ortstermin

Seit der offiziellen Einstellung des regulären Güterverkehrs im Jahr 2002 sind rund 20 Jahre vergangen. Zu dem historischen Ereignis, der Einfahrt des ersten Güterzuges, laden wir Sie sehr herzlich am 16.09.2021 um 9.45 Uhr ein. Die Einfahrt des Zuges ist gegen 10 Uhr geplant. Gerne beantworten Vertreter der Bahn und der involvierten Unternehmen Ihre Fragen zum Güterverkehr und den weiteren Planungen.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen! Erleben Sie gemeinsam mit den Verantwortlichen diesen spektakulären Moment!

 Herausgeber: Regionale öffentliche Bahn der Stadt Pfullendorf
  Kirchplatz 1, 88630 Pfullendorf
  Web: http://www.pfullendorf.de/stadt/wirtschaft/eisenbahninfrastruktur/
 Rückfragen:
 Bernd Mathieu, Wirtschaftsförderer Stadt Pfullendorf
  Tel. 07552 - 251111, E-Mail: snbhnstdt-pfllndrfd

Dominik

Für dich empfohlen

  • 13.11.2019  Räuberbahn in Oberschwaben: Erfolgreiche Saison geht zu Ende

    Räuberbahn in Oberschwaben: Erfolgreiche Saison geht zu Ende
    Pressemitteilung der Regionalen öffentlichen Bahn der Stadt Pfullendorf und des Verkehrsverbunds bodo: Auf die erfolgreichste Saison seit ihrer Reaktivierung blickt die kommunal betriebene Räuberbahn (Aulendorf –) Altshausen – Pfullendorf zurück.
  • 18.11.2021  Pirouetten im Eiszelt Pfullendorf

    Pirouetten im Eiszelt Pfullendorf
    In Pfullendorf öffnet am 19.November unter strengen Corona-Maßnahmen das Eiszelt und wird bis voraussichtlich 06.Februar 2022 für kleine und große Eisprinzen/Eisprinzessinnen geöffnet haben.
  • 21.10.2017  Eiszelt in Pfullendorf

    Eiszelt in Pfullendorf
    Was man im Landkreis Sigmaringen- zumindest in den Wintermonaten- wirklich gut kann, ist Schlittschuhlaufen. Da spielt es keine Rolle, ob man lieber draußen oder in der Halle fährt, es besteht fast überall die Möglichkeit zu fahren.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.