Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
 
 

Streetfood-Festival in Pfullendorf

23.10.2019

Von Weitem konnte man das Streetfood-Festival in Pfullendorf riechen. Denn schon beim Aussteigen aus dem Auto hatte man eine Mischung aus schwäbisch-mexikanischem Essensgeruch in der Nase.

Wer bis dahin noch nicht wusste, wo das Streetfood-Festival stattfindet, der musste nur den Gerüchen folgen… Und wer noch keinen Hunger hatte, der hatte es spätestens dann, als er auf dem Marktplatz stand. Denn dort hatte sich der Marktplatz zu einer Essensmeile verwandelt. Überall waren Essensstände aufgebaut und die Verkäufer boten den hungrigen & probierfreudigen Gästen ihre kulinarischen Spezialitäten an. Und allein schon bei dem Anblick dieser Speisen lief einem das Wasser im Mund zusammen. Und so ging es nicht nur uns, denn es war ordentlich was los. Wer hoffte, einen Sitzplatz zu ergattern, der hatte Pech, denn es waren alle besetzt und auch die Wartezeiten an den Essensständen waren teilweise sehr lang- klar, man wollte sich die leckeren Köstlichkeiten auch nicht entgehen lassen. 

Doch nicht nur der Marktplatz war gut gefüllt, auch die Straßen waren voller gut gelaunter Menschen, die das gute Wetter (zumindest am Sonntag) nutzten, um mit der Familie einen Ausflug zu machen. Das lag natürlich auch daran, dass am Sonntag „verkaufsoffener Sonntag“ in Pfullendorf war und viele Geschäfte geöffnet hatten. Das wollten sich viele natürlich nicht entgehen lassen. 

Das Streetfood-Festival fand in diesem Jahr zum ersten Mal in Pfullendorf statt und ich hoffe, dass dies zur Tradition wird und auch im kommenden Jahr stattfinden wird. Denn es war nicht nur ein Besuchermagnet, sondern auch ein kulinarisches Wochenend-Highlight im blubbr.Land (Landkreis Sigmaringen).

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

Für dich empfohlen

  • 21.10.2017  Eiszelt in Pfullendorf

    Eiszelt in Pfullendorf
    Was man im Landkreis Sigmaringen- zumindest in den Wintermonaten- wirklich gut kann, ist Schlittschuhlaufen. Da spielt es keine Rolle, ob man lieber draußen oder in der Halle fährt, es besteht fast überall die Möglichkeit zu fahren.
  • 07.01.2018  Kleine Sünde nach den Feiertagen...

    Kleine Sünde nach den Feiertagen...
    Obwohl das neue Jahr und damit auch die guten Vorsätze erst wenige Tage alt sind, können kleine Ausnahmen das Leben (zumindest für den Moment) umso schöner machen....
  • 26.07.2019  Eröffnung: Neuer Bahnhaltepunkt in Hoßkirch

    Eröffnung: Neuer Bahnhaltepunkt in Hoßkirch
    In Hoßkirch halten erstmals seit 55 Jahren wieder Personenzüge. Verkehrsminister Hermann eröffnet mit kommunalen Vertretern und Bahnbetreibern neugebauten Bahnhaltepunkt an der kommunalen Räuberbahn-Strecke Altshausen - Pfullendorf.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren