Pirouetten im Eiszelt Pfullendorf

18.11.2021

In Pfullendorf öffnet am 19.November unter strengen Corona-Maßnahmen das Eiszelt und wird bis voraussichtlich 06.Februar 2022 für kleine und große Eisprinzen/Eisprinzessinnen geöffnet haben.

Wenn ich an meine Schulzeit zurückdenke, da fällt mir- neben vielen anderen lustigen Gegebenheiten- auch der Wintersporttag ein. Sicherlich zählen diese winterlichen Ausflüge zu den Highlights in meiner Schulzeit, an die ich gerne zurückdenke. Wir hatten damals die Wahl zwischen Skifahren, einer Winterwanderung oder Schlittschuhlaufen in Schaffhausen. Da mir die Fahrt mit dem Bus in die Berge immer zu weit war, haben wir Freundinnen uns eigentlich immer für das Schlittschuhlaufen entschieden. Zugegeben, wir waren jetzt keine Eisprinzessinnen, aber es hat trotzdem immer sehr viel Spaß gemacht, Runde um Runde auf dem Eis zu drehen. Daran musste ich zurückdenken, als ich die Plakate für das Eiszelt in Pfullendorf gesehen habe. Dieses Jahr findet das Eiszelt wieder statt, allerdings natürlich unter strengen Auflagen, die ich euch unten detailliert noch einmal auflisten werde.

Ich war vor einigen Jahren schon einmal im Eiszelt Schlittschuhlaufen und nach anfänglicher Unsicherheit habe ich dann doch schnell wieder das Vertrauen auf den schmalen Kufen gewonnen. Eine Eisprinzessin wird aus mir trotzdem nicht, aber der Spaß steht im Vordergrund und den kann man auf jeden Fall in Pfullendorf erleben. Das 500m² große Eiszelt wird extra für die Wintermonate im Seepark aufgebaut und man kann so bei jedem Wetter seine Pirouetten drehen (außer bei Sturm, da bleibt das Eiszelt vorsichtshalber geschlossen).

Wer keine Schlittschuhe hat oder erst einmal den Fahrspaß ausprobieren möchte, der kann sich beim Verleih welche für wenige Euro leihen. Und wer eine Frostbeule ist, für den gibt es in der Bistro-Ecke wärmende Getränke so wie leckere Snacks. Ein Highlight ist sicherlich die Eiszelt-Disco, die immer freitags von 19.00-22.30 Uhr stattfindet.

Wem Pirouettendrehen zu langweilig ist, der hat die Möglichkeit, Eisstockschießen auszuprobieren (meldet euch da bei Herrn Schmidt, 07552 8912) oder wer lieber mit seiner Schulklasse bzw. in einer großen Gruppe das Eiszelt buchen möchte, der kann das bei der Touris-Information unter 07552 25-1131 machen.

Wir alle wissen: Corona ist leider unberechenbar! Daher schaut bitte regelmäßig auf der Webseite vorbei, dort findet ihr auch weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen.

 Geltende Corona-Regeln

  • Es gilt die 2G-Regel: Zum Eintritt ist die Vorlage eines Impf- oder Genesenen-Nachweis erforderlich. Kinder unter 6 Jahren sowie Schüler mit Schülerausweis sind davon ausgenommen.
  • Um große Menschenansammlungen und Schlangen vor der Kasse zu vermeiden, werden die Kontaktdaten per Luca APP erfasst.
  • In allen Bereichen des Eiszelts besteht die Pflicht, einen Mund- Nasenschutz zu tragen. Ausgenommen davon ist die Zeit auf der Eisfläche.
  • Bitte beachten Sie, dass auch zuschauende Eltern einen 2G- Nachweis vorzeigen und ihre Kontaktdaten registrieren lassen müssen.
  • Bitte beachten Sie die Hinweise zur Hygiene- und Abstandsregelung.

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

Für dich empfohlen

  • 17.12.2018  Coming Home for Christmas

    Coming Home for Christmas
    Ob morgens gemütlich zusammen frühstücken , mittags bei Kaffee und Kuchen sich austauschen, oder abends bei nem Glas - Wein oder Cocktail - - einem Salat oder einer der leckeren Seelen - die Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren lassen... 🌟 Am Sonntag, 23.12.2018 🌟 ist ab 10 Uhr das Cafe 🥂 DER Treffpunkt 🥂 für alle Weihnachts - Heimkehrer !
  • 12.07.2018  Wanderlust und Räuberbahn

    Wanderlust und Räuberbahn
    Jetzt gibt es endlich auch eine Wanderstrecke passend zur Räuberbahn. Ihr wisst nicht, was die Räuberbahn ist? Ich erzähle euch alles rund um die Bahn- und Wanderstrecke. Seid gespannt!
  • 09.10.2017  Ausbildungsbörse in Pfullendorf

    Ausbildungsbörse in Pfullendorf
    Immer wenn ich auf Ausbildungs- oder Karrieremessen unterwegs bin, dann fühle ich mich in die Zeit zurückversetzt, als ich selber noch zur Schule ging und keinen Plan hatte, was ich jemals beruflich machen würde.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.