Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
Pfullendorf blubbrt
 
 

Aktueller Stand: Gründerwettbewerb in Pfullendorf

29.05.2019

Die Stadt Pfullendorf hatte am 9. November 2018 den Gründerwettbewerb „Lebe Deine Idee! Mach Dich selbstständig.“ gestartet, um Geschäftsideen aus den Bereichen Handel, Gastronomie, Dienstleistung oder Handwerk für die Pfullendorfer Innenstadt zu finden.

 

Der Gründerwettbewerb unterteilt sich in drei Phasen der Umsetzung, die von den Teilnehmern durchlaufen werden. In der 1. Phase waren Interessenten aufgefordert, Ihre Ideen zu melden und mit einer kleinen Projektskizze zu konkretisieren.

Während der 2. Phase haben die Teilnehmer noch bis 27. Juni 2019 Zeit, ihre individuellen Geschäftsideen mit Unterstützung der vielen fachlich versierten Projektpartner des Wettbewerbs zu tragfähigen Businessplänen auszuarbeiten. Die Beratungsangebote der beteiligten Partner wurden bisher sehr rege in Anspruch genommen.

Gruenderwettbewerb
 

Insgesamt ist der Wettbewerb mit 20 Geschäftsideen in die 2. Phase gestartet. „Mittlerweile sind nicht mehr alle Vorhaben mit an Bord. Mehrere Ideen wurden nach vertiefter Prüfung aus unterschiedlichen Gründen wieder aufgegeben. Sehr bedauerlich, aber vollkommen normal“, erklärt Wirtschaftsförderer Bernd Mathieu. Aktuell ist aber noch eine zweistellige Anzahl an Ideen im Rennen.

Nun bleibt den Teilnehmern noch knapp ein Monat Zeit, um ihre Geschäftspläne anzufertigen und zur Bewertung einzureichen. Die letzte Abgabemöglichkeit der Projektpläne ist am 27. Juni 2019.

Wer jetzt noch eine „zündende Idee“ hat, kann ebenfalls noch am Wettbewerb teilnehmen. Einfach den fertigen Businessplan bis zum 27. Juni 2019 bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Pfullendorf abgeben.
Am 17. Juli 2019 findet dann die Prämierungsfeier der besten Geschäftspläne im Rahmen der 9. Pfullendorfer Wirtschaftsgespräche statt.
Die Phase 3 beschäftigt sich im Anschluss mit der konkreten Realisierung der Geschäftsideen in der Pfullendorfer Innenstadt. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich unter www.idee-pfullendorf.de und bei facebook unter Gründerwettbewerb Pfullendorf.

Beitrag ergänzen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Britta

Für dich empfohlen

  • 10.04.2018  Hoch hinaus: DAV-Kletterturm Pfullendorf

    Hoch hinaus: DAV-Kletterturm Pfullendorf
    Wer die Herausforderung liebt und keine Angst vor der Höhe hat, der sollte unbedingt einmal den ehemaligen Speicherturm in Pfullendorf hochkraxeln. Natürlich gesichert und nur mit Absprache des DAV, dem deutschen Alpenverein, aber das versteht sich ja von selbst.
  • 14.12.2018  Vom Himmel hoch da komm ich her

    Vom Himmel hoch da komm ich her
    Man muss spätauf sein, wenn man ihn in aller Ruhe betrachten will. Er thront hoch über den Dächern der Stadt, und allzu oft bleibt im Alltag keine Zeit, kurz stehen zu bleiben und nach oben zu sehen. Dennoch gehört er zu Pfullendorf wie kaum etwas anderes, und jedes Jahr zum Adventszauber kehrt er in das Bewusstsein der Menschen zurück: der goldene Engel.
  • 14.06.2019  Empfehlenswert: Waldfreibad Pfullendorf

    Empfehlenswert: Waldfreibad Pfullendorf
    Generell kann ich sagen, dass alle Bäder im Landkreis Sigmaringen, die ich bisher besucht habe, auf ihre eigene Art und Weise etwas Besonderes haben.

Mehr Beiträge, Videos und News auf

 

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren