Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

Nachteule-Abiwahn blubbrt
Nachteule-Abiwahn blubbrt

 

1

Endlich geschafft

Nachteule-Abiwahn
10.05.2018

Mittwoch 2. Mai 2018, 13:30 hieß es für uns: Endlich vorbei mit der ganzen Lernerei. Und wir waren alle bis spät auf, weil es für uns einiges zu feiern gab. Wochenlanges Lernen hat jetzt endlich ein Ende, aber bis wir das realisiert haben, hat es einen kurzen Moment gedauert.

Nach dem Mathe-Abitur haben wir uns alle auf dem Schulhof versammelt und zusammen auf das bisher Geschaffte angestoßen. Kaum zu fassen, dass wir tatsächlich unser Abitur geschrieben haben. 12 Jahre Schullaufbahn und alles zielt nur auf diesen einen Moment hin, an dem man alles geschafft hat und so unendlich stolz auf sich selbst ist. Es war nicht immer einfach, im Gegenteil, aber das Gefühl, sein Abitur geschrieben zu haben, ist einfach unglaublich. Und dann kann man es auch mal so richtig krachen lassen, vor allem, nachdem man in den letzten Wochen auf jeglichen Ausgang mit Freunden verzichtet hat. Spätestens als wir an der Grillstelle waren, an der wir feierten, und das Lied „Wir ham Abitur“ aus den Lautsprechern dröhnte, wurde es uns so langsam klar. In jedem unserer Gesichter konnte man das breiteste Grinsen sehen und für diesen Moment hatte man alles andere vergessen.

Das noch bevorstehende mündliche Abitur, die wenigen Klausuren, die noch anstehen und vor allem die Zukunft, die noch bei vielen ungewiss ist. Im Moment freut sich jeder nur auf die kommenden Wochen, da einfach schon so viel geschafft ist und das, was noch vor uns liegt ein Klax dagegen ist. Jetzt können wir die gemeinsame, zwar wenige Zeit, die wir als Stufe noch haben, in vollen Zügen genießen und dieser eine besondere und so wunderschöne Moment nach dem Mathe-Abitur, war nur der Anfang von dem, was noch kommen wird, bevor unsere Wege sich trennen.

Das Gefühlschaos, das wir dieses Jahr schon durchlaufen, kann man nicht beschreiben, das muss man erlebt haben, aber solche Tage, wie dieser Mittwoch, zeigen uns, dass sich jeder einzelne Nerv und der ganze Stress gelohnt haben. So verschieden wir auch sind, das haben wir alle als Stufe gemeinsam, was es noch viel schöner und die Zeit unbezahlbar macht. #wirhamabitur #willkommeninderfreiheitbruder

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Für dich empfohlen

  • 20.11.2018 Kleinode rund um Pfullendorf und Ostrach

    Kleinode rund um Pfullendorf und Ostrach
    Jeder, der Pfullendorf oder Ostrach besucht, sollte einmal bei diesen Orten gewesen sein. Aber auch für so manch „Alteingesessenen“ könnte noch der ein oder andere Geheimtipp dabei sein!
  • 30.06.2017 Illmensee, die Drei-Seen-Gemeinde

    Illmensee, die Drei-Seen-Gemeinde
    Bekannt ist die Gemeinde Illmensee vor allem durch den gleichnamigen See, besonders in den Sommermonaten viele begeisterte Wasserratten zum Plantschen einlädt...
  • 15.02.2018 Sonnenaufgang über Pfullendorf

    Sonnenaufgang über Pfullendorf
    Toller Sonnenaufgang bei Pfullendorf.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren