Im Interview mit Carolin Buck

23.08.2021
Im Interview mit Carolin Buck

Das Augenoptikergeschäft Buck hat in Mengen eine lange Tradition, wird schon seit jeher aus Familienhand geführt. Carolin Buck war im Gespräch mit blubbr.de und erklärte ihr Konzept und sprach außerdem über die Digitalisierung und die Online-Plattform www.los-mengen.de.

blubbr.de: Hallo Frau Buck, stellen Sie sich und ihr Unternehmen bitte kurz vor.

Carolin Buck: Wir sind ein Familienbetrieb in dritter Generation – die gesamte Familie widmet sich von der Geburt bis ins hohe Alter hier vor Ort unserem Geschäft und ist verlässlich für unsere Kunden da. Der Betrieb steht auf drei Säulen.

Da wäre zum einen die Optik: Oliver Buck ist Optometrist mit Hochschul-Abschluss des New England College of Optometry in Boston, für die er auch nebenberuflich als Dozent für den Master-Studiengang in Europa tätig ist. Seine Leidenschaft ist, unseren Kunden mit Hilfe modernster Technik zu optimalem und bestmöglichsten Sehen zu verhelfen. Dabei hat er auch stets die gesamte Augengesundheit jedes Kunden im Blick. In Kooperation mit den Augenärzten der Region unterstützt er unsere Kunden bestmöglich bei allen Fragen und Anliegen rund um das Auge. Mit Johannes Fürst steht schon junger Nachwuchs in den Startlöchern. Er ist Absolvent der Fachhochschule Aalen, Studiengang Augenoptik. Er kümmert sich vor allem um das Thema Kontaktlinsen und hat das beste Know-How bei den Sportbrillen.
Unsere Optikerinnen ergänzen das Team, sie bringen die weibliche Mode-Affinität und das ästhetische Gespür mit ins Team. Außerdem sorgen sie für den bequemen und angenehmen Sitz der Brille und kümmern sich in unserer Werkstatt um die Fertigung der Brillen.

Die zweite Säule stellt der Schmuck dar. Nur mit schönem Schmuck ist das Outfit und das Wohlbefinden komplett. Sich zu schmücken, erfüllt ein Grundbedürfnis der Menschen.
Das Schmuckteam behält das unendliche Angebot im Auge, prüft dieses auf Herz und Nieren und bringt die schönsten Schmuckstücke nach Mengen. So haben wir vielfältige Geschenkideen für verschiedene Anlässe im Angebot von weltbekannten Marken, aber auch von weniger bekannten Marken.  Hierbei achten wir auf die Qualität der Ware, sowie auch auf die Herstellungsverfahren und Nachhaltigkeit.
Besonders bei den Trauringen arbeiten wir ausschließlich mit Manufakturen aus Baden-Württemberg zusammen, um unseren Qualitätsansprüchen entsprechen zu können und die Regionalität zu fördern. Eine große Auswahl an Musterringen, verschiedenen Formen und Legierungen steht uns zur Verfügung, so dass sich Brautpaare ihre perfekten Ringe aussuchen können. Mit Hilfe von einem Konfigurator können wir gemeinsam Ringe ganz individuell und selbst gestalten. Schmuckreparaturen werden entweder in unserer eigenen Werkstatt oder von einer Goldschmiedin hier vor Ort ausgeführt.

Die dritte Komponente ist unser Uhrensortiment. Das Angebot von Uhren reicht von modischen, stylischen Modellen über praktische, alltägliche Modelle bis hin zu sportlichen und sogar smarten Uhren. Somit finden unsere Kunden hier für alle Lebenslagen einen perfekten Wegbegleiter. In unserer Meister-Werkstatt werden Reparaturen aller Art durchgeführt. Je nach Aufwand haben wir weitere Uhrmacher-Meister zur Hand, die Reparaturen für uns ausführen.

blubbr.de: Was macht den Standpunkt Mengen für Sie besonders?

Carolin Buck: Mengen ist für die Region hier ein attraktiver Einzelhandel-Standort, verkehrstechnisch gut erreichbar aus allen Himmelsrichtungen. Die Stadt bietet sehr gute Parkplatzmöglichkeiten. Man kann hier einige Einkaufs-Tätigkeiten verbinden, es gibt ein großes Angebot an weiteren Geschäften - Supermärkte, Kleidung, Bücher, Sportsachen und noch vieles mehr. Und so lohnt sich jederzeit ein „Shopping-Ausflug“ nach Mengen. Die Gastronomie hat ja zum Glück auch wieder auf.

blubbr.de: Mit LOS Mengen digitalisiert die Stadt Mengen zunehmend, auch Sie nehmen teil. Was erhoffen Sie sich von LOS Mengen?

 Carolin Buck: Die Digitalisierung ist eine Entwicklung, die so immer weiter voran gehen wird. Da muss man einfach mitmachen und sich den Herausforderungen und den Ansprüchen der jeweiligen Zeit stellen. Von LOS Mengen erhoffen wir uns Unterstützung in Hinblick auf das Marketing und das „Bekannt machen“ der Digitalisierung. Intern sind auch wir schon bereits weit vorangeschritten hinsichtlich Digitalisierung (Warenwirtschaft, Kassensysteme, Ordermanagement, Reparaturmanagement, etc.). Der Bereich Online-Handel und Online-Marketing ist sehr arbeitsintensiv und derzeit haben wir noch nicht genug „Manpower“, um dies allein zu stemmen. Ich denke, ein gemeinsames Online-, aber auch stationäres Standort-Management im Rahmen von LOS Mengen ist sehr zielführend und erfolgversprechend. Die Aufenthaltsqualität und Einzelhandels-Qualität sind in Mengen sehr angenehm und sehr gut (dies höre ich immer wieder von Verwandten und Freunden, die weiter weg wohnen und leben). Dieses Bewusstsein verliert man vor Ort leider manchmal, weil man es halt so gewohnt ist.

 

blubbr.de: Welche Möglichkeiten sehen Sie die Einwohner zum regionalen Einkaufen zu animieren?

Carolin Buck: Gerade vor dem Hintergrund, dass das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein auch zunimmt, sehe ich ganz gute Möglichkeiten. Regionales Einkaufen sichert Arbeitsplätze vor Ort und reduziert viele Einzelpakete. Vor Ort haben wir auch die Möglichkeit, Reparaturen durchzuführen – Stichwort Müllreduzierung. Die Verbindung von Online und Offline hält für den Endkunden beide Optionen offen, wodurch er je nach zeitlicher Verfügbarkeit immer den für ihn gerade passenden Einkaufsweg wählen kann.

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Dominik

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.