Vorbericht: Tolle Kreaturen beim Strohpark

02.09.2018

Es ist wieder soweit: Der Strohpark in Schwenningen (Landkreis Sigmaringen) öffnet wieder seine Tore. Vom 01.09. bis 07.10.2018 können Besucher die Stroh-Kreaturen bestaunen. Ich war vor zwei Jahren dort und war überrascht, welch tollen und aufwendigen Figuren dort zu sehen waren. Doch lest selbst...

Wenn Eulen, ein Mammut, ein Löwe und eine Igelfamilie gleichzeitig auf einem Gelände zu sehen sind, dann kann es sich nur um ein Märchen oder eben um den Strohpark in Schwenningen handeln. Da ich bei keiner Märchenstunde gewesen bin, muss es also der Strohpark im blubbr.Land sein. Und genau da bin ich vor eben genau zwei Jahren gewesen- bei strömendem Regen. Deshalb sahen die metergroßen Strohtiere ein bisschen wie begossene Pudel aus, trotzdem war es beeindruckend zu sehen, was die Gemeinde Schwenningen in diesem Jahr wieder auf die Beine gestellt hat. Neben einer großen Pyramide, einem Feuerwehrauto oder einem detailtreuen Löwen, gab es auch viele kleinere Strohkreationen, die mich begeistert haben. So wie der „Kleine Onkel“ und „Herr Nilsson“ von der berühmten Kinderserie Pipi Langstrumpf, oder ein Drache, eine Unterwasserwelt mit Fischen und vielem mehr.

Viele dieser Geschöpfe sind von fleißigen Kinderhänden geschaffen worden, andere von Vereinen, die zum damaligen 20. Jubiläum dieser Festivität auch einen Beitrag leisten wollten. Ich bin mir sicher, dass viele der Künstler freiwillig mitmachen und einfach Spaß an dieser Ausstellung haben.

In der Karte anzeigen

 

Aber natürlich bietet der ausgeschriebene Wettbewerb auch einen Anreiz für die vielen Teilnehmer, denn am Ende werden die drei beliebtesten Strohkreationen von der HGV-Schwenningen gekürt. Zum Sieger wurde in diesem Jahr die Gruppe mit dem Mammut gekürt, dicht gefolgt von dem Löwen und dem angefertigten Schmetterling. Ich hätte mich da nicht festlegen können, denn ich fand ganz viele Kreationen wunderbar. Die Freiluftausstellung hat etwa fünf Wochen geöffnet und hat, bei freiem Eintritt, ganztägig geöffnet. Und für alle, die sich während der „Festwochen“ unterhalten lassen wollen, lohnt sich ein Blick auf das Programm. Die Vereine bieten, während der Festlichkeiten, nicht nur kulinarische, sondern auch musikalische Highlights an.

Wem das Ganze immer noch nicht reicht, der kann sich für eine Führung durch den Strohpark bei den „Strohparkguides“ anmelden.

Im letzten Jahr siegte die Gruppe "Zeppelin", gefolgt von der Strohkreatur "Doppeldecker" und dem "Hahn". Ich bin gespannt, welche tollen Kreaturen in diesem Jahr ausgestellt werden ... 

Der Strohpark findet in diesem Jahr vom 01. September - 07. Oktober 2018 statt. Ein Besuch lohnt sich – also nichts wie hin. 

 
 

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Social Media
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren