Ausbildungs- und Karrierebörsen

01.07.2017

Kaum habt ihr den Schritt auf die weiterführende Schule hinter euch gebracht, da warten schon die nächsten Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Möchte man eine Ausbildung beginnen oder doch noch einen weiteren Schulabschluss dranhängen, welche Interessen habe ich eigentlich und was ist mein Traumberuf? Jedes Jahr gibt es viele Schüler, die genau vor diesen Fragen stehen und die sich mit der Entscheidungsfindung sehr schwertun. Nicht verwunderlich, schließlich trifft man Entscheidungen, die das ganze Leben betreffen.

 
 

Und gerade für Schüler, die kurz vor ihrem Abschluss stehen, wird wirklich einiges im Landkreis getan. So gibt es verschiedene Ausbildungsbörsen, die den Schülern zumindest berufliche Wege und Möglichkeiten aufzeigen

Natürlich wird auch für die Studenten einiges getan. So gibt es beispielsweise die Karrierebörse oder den Career Pitch an der Hochschule Sigmaringen. Hier bekommen die Studenten die Möglichkeit, mit Unternehmen in Kontakt zu treten und vielleicht schon die ersten Interessen auszutauschen. Denn nicht nur Absolventen interessieren sich für die Unternehmen, auch andersrum ist es für die Unternehmen wichtig, Kontakte zu guten Nachwuchsleuten zu knüpfen.

Egal, ob Schüler oder Studenten, das Interesse war bei allen Karriere- bzw. Ausbildungsbörsen in hohem Maße vorhanden. Ich stelle euch mal drei verschiedene Börsen vor, die ich besucht habe,

1. Marktplatz Ausbildung, Bad Saulgau

Über 70 Unternehmen waren gekommen, um sich und ihre Arbeitsplätze vorzustellen, das Interesse der Schüler für sich zu gewinnen und ihnen Rede und Antwort zu stehen. Viele der ausstellenden Unternehmen haben sich wirklich Mühe gegeben, indem sie abwechslungsreiche Stände aufgebaut und jede Menge Informationsmaterial mitgebracht haben. Diese Mühe wurde von den vielen interessierten Schülern honoriert, was mir sehr gut gefallen hat.


 
 
 

2. Ausbildungsbörse, Pfullendorf

Zahlreiche Firmen haben die Gelegenheit genützt, um ihr Unternehmen interessierten Schülern zu präsentieren. Ihnen war es wichtig, dass junge Menschen die Chance bekommen, einen ersten Einblick in ihre Firma zu bekommen, dass Zukunftsperspektiven deutlich herausgestellt und die zukünftigen Aufgaben den Schülern näher gebracht werden.  Das Angebot war vielfältig und alle Interessensgebiete waren abgedeckt. 

 
 
 

3. Karrierebörse Hochschule Sigmaringen

Diese fand in diesem Jahr zum 15. Mal an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen statt. Mehr als 60 weltweit tätige Unternehmen und drei Wirtschaftsförderungsinstitutionen waren in der Hochschule zusammengekommen, um etwa 1000 interessierte Studenten über ihr Unternehmen zu informieren. Mir hat besonders gut das vielfältige Angebot der unterschiedlichen Firmen gefallen.

 
 
 

Nicht nur für Schulabsolventen gibt es die Möglichkeit sich zu informieren, auch Schüler, die schon immer mal in ihren Traumberuf reinschnuppern wollen, können das bei work@sig machen. Was das ist? Hier gibt es einige Infos dazu.

Beitrag ergänzen

0 Beiträge

Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Britta

gefördert durch:

Logo Landaufschwung

gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Entwicklungsagentur:

Logo Wis

Projektnehmer:

Logo creaktiv Werbung & Kommunikation
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren